Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Freizeit Reisen und Erleben Dominikanische Republik inkludiert Touristenkarte
Anzeigen & Märkte Freizeit Reisen und Erleben Dominikanische Republik inkludiert Touristenkarte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 13.04.2018
Urlauber, die in die Dominikanische Republik reisen, brauchen nun keine separate Touristenkarte mehr. Quelle: Federico Gambarini
Anzeige
Frankfurt/Main

In der Dominikanischen Republik müssen Urlauber ab 25. April keine separate Touristenkarte bei der Ankunft am Flughafen oder per Schiff mehr kaufen. Die Einreisekosten von zehn US-Dollar sind künftig im Preis von Flugtickets und Seereisen bereits eingeschlossen.

Ursprünglich sollte die neue Regel ab 1. Januar gelten, letzter Stand war 1. April. Die neue Frist gebe Reiseveranstaltern und Airlines mehr Zeit, die Änderungen in die Buchungssystemen zu integrieren, erklärt das Tourismusamt des Landes. Die Touristenkarte erlaubt Aufenthalte von bis zu 30 Tagen und ist für Urlauber aus Ländern wie Deutschland verpflichtend. Durch die Einnahmen soll der Tourismus auf der Karibikinsel weiter angekurbelt werden.

dpa/tmn

Liverpool will mehr Schiffsreisende begrüßen: Die nordenglische Hafenstadt baut ein neues Terminal für Kreuzfahrtschiffe, an dem auch größere Ozeanriesen anlegen können.

13.04.2018

Warnstreik im öffentlichen Dienst: An deutschen Flughäfen fallen Hunderte Flüge aus. Es kommt zu Verspätungen. Welche Rechte haben betroffene Passagiere?

13.04.2018

Irland ist nicht groß, dafür aber abwechslungsreich. Schnell deutlich wird das für alle, die sich über mit dem Fahrrad über die Insel bewegen. Zwar gibt es kein ausgebautes Radwegenetz. Dafür aber schöne Routen und gepflegte Greenways wie den Waterford Greenway.

13.04.2018
Anzeige