Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Freizeit Reisen und Erleben Breit oder schmal? Den richtigen Tourenski wählen
Anzeigen und Märkte Freizeit Reisen und Erleben Breit oder schmal? Den richtigen Tourenski wählen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 25.10.2018
Tourenski sind echte Allrounder. Wer aber viel im Gelände unterwegs ist, sollte eher auf ein breiteres Modell zugreifen. Quelle: Epa Keystone Arno Balzarini/keystone
Nürnberg

Ob Skitour, Tiefschneeabfahrt oder Piste: Moderne Tourenski seien immer besser für alle Schneeverhältnisse geeignet, berichtet die Fachzeitschrift „Alpin“ (Ausgabe 11/2018).

Mit den heute gängigen Mittelbreiten von 85 bis 95 Millimeter könne man auf jedem Terrain fahren. Wer eher im Gelände unterwegs ist, sollte aber lieber zu breiteren Modellen greifen. Führen die Touren eher die Pisten rauf und runter, bewähren sich schmalere Ski - auch unter 85 Millimeter Breite. Bei gleichem Gewicht sei ein schmaleres Modell verglichen mit einem breiteren fahrstabiler.

Die Experten haben 21 Tourenski zu Preisen von 500 bis 1000 Euro getestet. Kriterien waren unter anderem das Fahrverhalten auf der Piste und im Tiefschnee sowie das Gewicht. Sechs Modelle erhielten die Note „sehr gut“.

Testsieger wurde der Salomon MTN Explore 95 für rund 600 Euro. Die Bestnote bekamen auch der K2 Wayback 88 (rund 550 Euro), der Völkl BMT 90 (rund 1000 Euro), der Kästle TX 90 (rund 750 Euro), der Stöckli Edge 88 (rund 900 Euro) und der Nordica Navigator 90 (rund 500 Euro). Zehn Modelle waren „gut“, fünf „befriedigend“.

dpa/tmn

Bereits jetzt sind erste Straßen in hochalpinen Lagen geschlossen. Laut ADAC werden im November weitere Sperrungen in Österreich und in Italien folgen. Bis Weihnachten schließen aus Sicherheitsgründen insgesamt 40 solcher Alpenpässe.

25.10.2018

Gepäckmitnahme, Sitzplatzwahl, Umbuchungsoptionen: Die Airlines bieten mittlerweile viele verschiedene Preisklassen an - darunter auch das Economy-Light-Flugticket. Was ist das?

25.10.2018

In einigen Bundesländern enden am kommenden Wochenende die Herbstferien. In anderen geht es erst richtig los. Daher kann es wieder zu einigen Staus auf deutschen Autobahnen kommen.

25.10.2018