Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Freizeit Reisen und Erleben Herbstferien und viele Baustellen sorgen für Staus
Anzeigen und Märkte Freizeit Reisen und Erleben Herbstferien und viele Baustellen sorgen für Staus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 27.09.2018
Vor allem in Richtung Alpen und zu den Küsten an Ost- und Nordsee kann es am Wochenende zu Staus kommen. Quelle: Lino Mirgeler
Stuttgart

Mehr als die Hälfte der Bundesländer startet am kommenden Wochenende (28. bis 30. September) in die Herbstferien. Auf den Autobahnen müssen sich Reisende daher auf viele Staus einstellen.

Die Behinderungen dürften aber nicht die Dimension der großen Sommerstaus bekommen, teilen der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC mit. Am meisten dürften zahlreiche Baustellen die Autofahrer ausbremsen. Der ADAC hat rund 500 Stück davon gezählt.

Neben dem Pendlerverkehr am Freitag sind besonders die Strecken in die Alpen und die Routen zu den Küsten von Nord- und Ostsee betroffen. Am Sonntag ist speziell bei schönem Wetter mit vielen Ausflüglern zu rechnen. Lokal weist der ADAC aufgrund des Oktoberfestes im Großraum München auf mögliche Störungen hin.

Rund um die Großräume Hamburg, Frankfurt/Main und München sowie auf folgenden Strecken kann es, auch aufgrund von umfangreichen Baustellen, zu Staus oder Behinderungen kommen:

A 1

Hamburg - Bremen - Köln und Wittlich - Saarbrücken

A 2

Herten - Dortmund - Hannover - Braunschweig - Magdeburg - Dreieck Werder

A 3

Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main; beide Richtungen und - Frankfurt/Main - Köln - Oberhausen; beide Richtungen und Oberhausen - Arnheim

A 4

Kirchheimer Dreieck - Chemnitz - Dresden - Görlitz

A 5

Basel - Karlsruhe - Frankfurt/Main - Hattenbacher Dreieck; beide Richtungen

A 6

Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg

A 7

Flensburg - Hamburg; beide Richtungen und Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm -Füssen/Reutte

A 8

Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg

A 9

München - Nürnberg - Berlin und Berlin - Halle/Leipzig und Hof - Nürnberg

A 10

Berliner Ring

A 11

Berliner Ring - Joachimsthal

A 13

Schönefelder Kreuz - Dresden

A 14

Magdeburg - Leipzig

A 24

Berliner Ring - Wittstock/Dosse

A 31

Emden - Leer - Lingen/Ems

A 45

Gambacher Kreuz - Siegen

A 61

Koblenz - Mönchengladbach

A 93

Inntaldreieck - Kufstein; beide Richtungen

A 95

München - Garmisch-Partenkirchen

A 96

München - Lindau

A 99

Umfahrung München

Für Österreich rechnen die Autoclubs vor allem auf den Transitstrecken und den Zufahrten zu den Urlaubsgebieten der Alpen mit mehr Verkehr. Als Staustrecken nennen die Clubs unter anderem die Autobahnen A 1 (West), A 9 (Pyhrn), A 10 (Tauern), A 12 (Inntal) und A 13 (Brenner).

Der Ausflugsverkehr wirkt sich auch auf den Schweizer Transitrouten und in den Urlaubsgebieten aus. Schwerpunkt ist neben der A 1 (St. Gallen - Zürich - Bern) die Gotthardautobahn (A 2), für die der ACE bei Bedarf die San-Bernardino-Route (A 13) als störungsfreiere Alternative nennt.

dpa/tmn

Das Enteisen eines Flugzeuges kann zwar den Abflug verzögern und den Fluggästen Nerven kosten. Aber es ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme. Wann ist sie notwendig?

27.09.2018

Die Neue Leipziger Schule hat hier ihre Wurzeln, Kunststar Neo Rauch noch immer ein Atelier: Die Leipziger Baumwoll-Spinnerei hat sich zu einer kreativen Stadt in der Stadt entwickelt. Besucher lernen Künstler und Galeristen aus der ganzen Welt kennen.

27.09.2018

Frühbucherpreise sind etwas für Leute, die schon zwölf Monate im Voraus ihren Jahresurlaub planen? Nicht unbedingt. Die großen Reiseveranstalter machen ganz verschiedene Angebote mit hohen Abschlägen - teilweise noch wenige Tage vor Reisebeginn.

27.09.2018