Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Skilehrer im Schuh: Digitale Technik hilft beim Training

Analyse während der Fahrt Skilehrer im Schuh: Digitale Technik hilft beim Training

Carv ist ein digitaler Skilehrer. Er analysiert während der Fahrt die Schwächen und Stärken der Läufer. In einer österreichischen Region können Urlauber diese Technologie kostenlos ausprobieren.

Voriger Artikel
Neue Vorgaben für Besucher der Galapagos-Inseln
Nächster Artikel
Luxuriös auf Schienen durch Perus Anden

Schladming-Dachstein sind Skifahrer nicht mehr auf sich allein gestellt. Der digitale Skilehrer Carv unterstützt das Training.

Quelle: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/archiv

Schladming. Skifahrer können in der österreichischen Urlaubsregion Schladmig-Dachstein kostenlos eine neue Technik ausprobieren: Der digitale Skilehrer Carv ermittelt während der Fahrt Stärken und Schwächen, teilt Schladming-Dachstein Tourismusmarketing mit.

Er liefert laufend genaue Angaben zur Geschwindigkeit, Druckverteilung der Füße, zum Kraftaufwand, der Rotation sowie Ausrichtung der Ski. Die Daten werden über eine millimeterdünne Einlage im Schuh gesammelt und in Echtzeit via Bluetooth auf das Smartphone geschickt und auf In-Ear-Kopfhörer geschickt. Zudem können Skifahrer später über eine App Verbesserungsvorschläge sowie neue Zielvorgaben abrufen, um ihren Fahrstil zu verbessern.

  • Schladming-Dachstein: Carv

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Die längste Zipline der Welt
Urlauberin auf der Zipline in der Via Ferrata in Ras al Khaimah: Die Berge sind der Faktor, der das kleine Emirat von Dubai und Abu Dhabi abhebt.

Das kleine Emirat Ras Al Khaimah hat sich als Sonne-und-Strand-Ziel am Persischen Golf in Stellung gebracht. Die Eröffnung der längsten Zipline der Welt soll jetzt für noch mehr Aufmerksamkeit sorgen – und die Pauschalurlauber endlich aus den Hotels locken.

mehr
Mehr aus Freizeit Reisen und Erleben
Verlagsbeilagen
Anzeige buchen

Privatkunden:

Telefon:  0381/38303016

Email:   anzeigenservice@ostsee-zeitung.de

Geschäftskunden:

Telefon:  0381/365 - 391 oder 0381/365 - 216

Email:   anzeigen-verkauf@ostsee-zeitung.de 

Zeitungsanzeige buchen - Ostsee Zeitung

Nutzen Sie auch unser Online Service Center für die Anzeigenschaltung in der Tageszeitung. mehr

Sonderthemen

Ihre Ansprechpartnerinnen für Sonderthemen:

Jana Langschwager

Telefon: 0381/365-322

Annegret Walter

Telefon: 0381/365-517

Email: anzeigen-sonderthemen@ostsee-zeitung.de

Einen Überblick über unsere Sonderthemen finden Sie hier.