Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Absturz

Absturz

Sieben Zugwaggons mit Chemikalien und Erdöl sind beim Einsturz einer Brücke in Chile in einen Fluss gerutscht. Der Lokführer konnte einen Großteil der Wagen abkoppeln, verletzt wurde niemand.

Sieben Zugwaggons mit Chemikalien und Erdöl sind beim Einsturz einer Brücke in Chile in einen Fluss gerutscht. Der Lokführer konnte einen Großteil der Wagen abkoppeln, verletzt wurde niemand. Das Flusswasser ist nach Behördenangaben nicht verschmutzt worden. Foto: Sebastian Escobar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwäbisch Gmünd

Heikle Rettung aus 30 Metern Höhe: Eine Nacht lang hängt der Pilot eines abgestürzten Ultraleichtflugzeugs in einem Baum. Erst am Morgen können Helfer ihn befreien. Das Flugzeug geht später in Flammen auf.

mehr
Mehr aus Bilder des Tages