Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Für immer Trabi: 50 Jahre nach Baustart bleibt der DDR-Wagen Kult

Stralsund Für immer Trabi: 50 Jahre nach Baustart bleibt der DDR-Wagen Kult

Der erste Trabant 601 ging 1964 in Zwickau vom Band. Heute sind noch immer 47 Autos der Marke in Stralsund zugelassen.

Voriger Artikel
Bilder des Tages: 26. Dezember
Nächster Artikel
Empor verliert das letzte Spiel des Jahres

Ein Trabant 601 in Originalfarbe Delfinblau Baujahr 1986. Nach Angaben der Stadt Stralsund (Stand Nov. 2014) sind 67 registrierte und 47 zugelassene Autos vom Fahrzeugtyp Trabant im Stadtgebiet anzutreffen.

Quelle: Stefan Sauer

Stralsund. Zwei Zylinder, 23 PS, von 0 auf 80 in 20 Sekunden und dazu die charakteristische kompakte Karrosserie mit den Doppeltrapezfenstern – vor 50 Jahren ging der Trabant 601 erstmals in Zwickau vom Band. Fast 26 Jahre lang wurde der Kleinwagen nahezu unverändert produziert.

Inzwischen ist der „Trabi“ nicht nur eines der Symbole der DDR und der Wiedervereinigung, sondern genießt einen Kultstatus, den sonst kaum ein Fahrzeug erreicht hat.

doc6ig9jh04huw1i84f3bi7.jpg

Trabi ahoi! Ein schwimmender Trabant 1992 beim Sundschwimmen auf dem Wasser.

Zur Bildergalerie

In Stralsund sind laut Angaben der Stadt auch heute noch 47 Trabis angemeldet.

 



Elisabeth Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Früher war der Trabi allgegenwärtig — so auch hier 1980 auf dem Neuen Markt (damals noch Leninplatz) in Stralsund.

Der erste Trabant 601 ging 1964 in Zwickau vom Band. Für Liebhaber Jörg Behrend (54) aus Stralsund steht fest, dass er der Marke sein Leben lang treu bleiben wird.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr