Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Groß Stove gewinnt den „Kampf der Dörfer“

Papendorf Groß Stove gewinnt den „Kampf der Dörfer“

Sieben Teams sind am Sonnabend beim sechsten Drachenbootrennen in Papendorf gegeneinander angetreten.

Voriger Artikel
Bilder des Tages: 18. Juni
Nächster Artikel
Jan-Henrik Lange gewinnt Strandlauf

Das Team aus Groß Stove konnte das Drachenbootrennen „Kampf der Dörfer“ in Papendorf für sich entscheiden.

Quelle: Johanna Hegermann

Papendorf. Beim „Kampf der Dörfer“, dem großen Drachenbootrennen in Papendorf, sind an diesem Sonnabend sieben Teams aus Sildemow, Niendorf, Groß Stove, Gragetopshof, Ziesendorf und Papendorf gegeneinander angetreten. Die Konkurrenz ist groß. „In diesem Jahr ist es spannend, alle haben Topzeiten“, sagt der Rennleiter Robert Schiller. Viele würden die Zweihundert-Meter-Strecke unter einer Minute Schaffen. Dabei seien die Voraussetzungen nicht gerade ideal. Es ist zwar sonnig, doch gleichzeitig auch windig. „Sie haben Probleme, die Boote für den Start gerade auszurichten“, erklärt Schiller. Organisiert wird das Drachenbootrennen durch die Vereinsmannschaft der SG Warnow Papendorf, die „Warnowdrachen.“

DCX-Bild

Sieben Teams sind am Sonnabend beim sechsten Drachenbootrennen in Papendorf gegeneinander angetreten.

Zur Bildergalerie

Unterstützung bekommen alle Teams dabei durch ihre Fans. Am Warnowufer feuern sie ihre Teams lautstark an oder drücken die Daumen. Die Titelverteidiger der „Gemeinnützigen“ aus Papendorf legen mit einer Zeit von knapp 57 Sekunden vor. Am Nachmittag steht es dann fest: Gewonnen hat Groß Stove. Wieder mit einer Bestzeit von circa 56 Sekunden. Die „Gemeinnützigen“ ergattern immerhin den zweiten Platz.

Johanna Hegermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast

Durchwachsene Ergebnisse / Am letzten Spieltag gibt es zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bildergalerien