Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendwehren wetteifern um den Sieg

Boitin-Restorf Jugendwehren wetteifern um den Sieg

Nach langer Zeit gab es am Sonnabend wieder einen Amtsjugendfeuerwehrtag im
Amt Schönberger Land (Nordwestmecklenburg). Austragungsort war Boitin-Restorf. Schönberg gewann vor Grieben und Harkensee.

Voriger Artikel
4087 Gäste beim Kinder-Umwelt-Tag
Nächster Artikel
Bilder des Tages: 6. Juni

Boitin-Restorf. Amtsvorsteher Frank Lenschow sprach von einem besonderen Tag am Sonnabend in Boitin-Restorf (Nordwestmecklenburg). In dem kleinen Dorf in der Gemeinde Lüdersdorf trugen die Jugendwehren des Amtes Schönberger Land nach langer Zeit wieder einen Amtsjugendfeuerwehrtag aus. Die Idee dazu hatte die Feuerwehr Boitin-Restorf/Neuleben. Beim Dorffest im vergangenen Jahr hatte sie zwei Spaßstationen angeboten. „Anschließend war die Nachfrage so groß, dass wir gesagt haben, wir versuchen es mal mit einem Wettstreit unter den Jugendwehren“, erzählt Torsten Lütgens, Jugendwart der gastgebenden Feuerwehr.

DCX-Bild

Nach langer Zeit gab es am Sonnabend wieder einen Amtsjugendfeuerwehrtag im
Amt Schönberger Land (Nordwestmecklenburg). Austragungsort war Boitin-Restorf. Schönberg gewann vor Grieben und Harkensee.

Zur Bildergalerie

Letztlich traten elf Jugendwehren am Sonnabend an. An fünf Stationen mussten die 115 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 16 Jahren ihr Können und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Am Ende siegte Schönberg vor Grieben und Harkensee.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Was sich in Vorpommern-Rügen hinter verschlossenen Türen so mancher Wohnung abspielt, ist schockierend: Allein im ersten Quartal dieses Jahres klingelte beim Jugendamt ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bildergalerien