Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Essen und Trinken
Vorsicht beim Naschen
Schwangere sollten keine Lakritze essen.

Viele Menschen mögen Lakritze. Doch nicht für jeden ist die dunkle Süßigkeit gesund. Sie enthält Stoffe, die den Wasser- und Salzgehalt im Körper verändern können. Schwangere sollten daher nur sehr wenig Lakritze essen.

mehr
689 Euro für ein Steak
Gegrilltes Steak der Extraklasse gibt es im Hamburger Fleischhandel „Meat Market“. Teures Premium-Fleisch findet in Deutschland immer mehr Käufer.

Beim Fleischkauf ist für immer weniger Deutsche Geiz geil. Dafür wollen sie für Fleisch von glücklicheren Tieren mehr bezahlen. Auch teureres Premium-Fleisch findet immer mehr Käufer.

mehr
«Klarheit auf dem Teller»
Der Michelin Guide 2017 macht einen Trend zu lokal produzierten Zutaten in der Sterne-Küche deutlich. Das aktuelle In-Gemüse ist Rote Bete.

In Deutschland kochen immer mehr Köche so gut, dass sie „Michelin“-Sterne dafür bekommen. Sogar dann, wenn sie schlichte Zutaten wie Kohl und Makrele auf den Tisch bringen. Ihr Kunst liegt im Verfeinern.

mehr
Mehl ist nicht gleich Mehl. Das sollten Hobbybäcker beachten. Damit Plätzchen, Kuchen oder Brot gut gelingen, sollten sie zum passenden Mehltypen greifen.
Feines, weiches Mehl vom Typ 405 eignet sich gut für das Plätzchen-Backen.

Zum Backen von Weihnachtsleckereien ist Mehl mit kleiner Typenzahl am besten geeignet.

mehr
Wohlfühlgetränk
Lose Teeblätter, wie hier die vom weißen Tee, sollte man besser nicht in einem Tee-Ei ziehen lassen. Es gibt den Blättern zu wenig Platz.

Winterzeit ist Teezeit: Das Heißgetränk erfreut sich in den kalten Monaten großer Beliebtheit. Bei der Zubereitung gibt es einige Dinge beachten, damit das optimale Geschmackserlebnis erreicht werden kann.

mehr
Fluch und Segen zugleich
Datteln sind besonders reich an Kohlenhydraten, Ballast- und Mineralstoffen.

Wer Datteln verzehrt, tut seinem Körper eigentlich etwas Gutes. Einerseits nimmt er viele Nährstoffe auf. Andererseits sollte man bedenken, dass die Frucht sehr kalorienreich ist.

mehr
Mehr als süß und salzig
Würzig wird es bei diesem Rezept aus dem Kochbuch „Popcorn!“: Garam Masala trifft auf Kurkuma und Chilipulver. Alles zusammen wird über das heiße Popcorn gegeben.

Es raschelt und klebt den Kiefer erbarmungslos zusammen: Trotzdem kommen viele an einer Tüte Popcorn nicht vorbei. Wer den süßen Geschmack leid ist, sollte es scharf und herzhaft probieren - mit Wasabi, Speck und Cheddar.

mehr
Schmeckt mit Gemüse
Dieses Gericht lässt sich auch im Schongarer zubereiten: 8 Stunden auf niedriger Stufe garen und anschließend unter dem heißen Grill die Oberfläche kross rösten.

Dieses zu Unrecht in Vergessenheit geratene Fleischstück vom Lamm ist durchwachsen und aromareich - es ist das Äquivalent zum Schweinebauch. Man kann den Metzger bitten, die Knochen auszulösen und das Fleisch aufzurollen. Die beste Zubereitungsart ist Schongaren.

mehr
Wunderwaffe
Gesund, lecker und sogar Retter in letzter Not. Eine rohe Kartoffel kann überflüssiges Salz aus der Suppe ziehen.

Auch wenn zu viel Salz in der Suppe gelandet ist, ist nicht gleich alles verloren. Eine rohe Kartoffel oder ein Tee-Ei können den Schaden richten.

mehr
Salmonellengefahr droht
Einige Menschengruppen wie Kleinkinder, Ältere oder Schwangere sollten wegen der Salmonellengefahr auf Mett verzichten.

Mett ist ein beliebter Belag für Brötchen, aber auch bei kalten Buffets sind Mettigel gern gesehen. Es gibt allerdings Situationen, in denen der ein oder andere besser auf den Verzehr des rohen Schweinefleisches verzichten sollte.

mehr
Nicht wegwerfen
Nicht wegwerfen: Auch unreife Zitrusfrüchte lassen sich in Marmelade oder Kuchen gut verarbeiten.

Wer im Garten Zitrusfrüchte anbaut, kann sich auf Marmelade oder Kuchen freuen. Doch wie verhält es sich mit Früchten, die noch unreif sind und nicht mehr nachreifen? Kein Problem, sagen Experten - der Geschmack kann sogar Vorteile haben.

mehr
Hahn oder Flasche?
Im Glas sieht alles gleich aus - allerdings gibt es Unterschiede zwischen Mineral-, Tafel- und Heilwasser.

Rund zwei Liter Wasser braucht der Mensch am Tag - doch welches soll es sein? Im Detail ist das gar nicht so einfach, weil es mehr als nur eine Sorte Wasser gibt. Wo genau liegen die Unterschiede?

mehr

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr