Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Apfeltower mit Spinat-Schlemmerhaube

Fruchtiges Herbstgericht Apfeltower mit Spinat-Schlemmerhaube

Heimische Äpfel sind aromatischl. Sie schmecken nicht nur als Kuchen. Man kann die Früchte auch mal mit Spinat, Kartoffeln und Speck kombinieren.

Voriger Artikel
„Kontraste machen Appetit“ - Wie schönes Essen entsteht
Nächster Artikel
Tutorial: Rosenkohl richtig zubereiten

Apfelscheiben werden hier im Wechsel mit Kartoffelscheiben aufgetürmt. Obendrauf kommen Spinat und kross gebratener Speck.

Quelle: BVEO/dpa-tmn

Bonn. Bei diesem Rezept beweist der Apfel, dass er auch herzhaft kann: Apfelscheiben werden mit Spinat, Kartoffeln und Speck serviert. Der Bundesverband der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse erklärt die Zubereitung Schritt für Schritt:

Kategorie: Vorspeise

Zutaten für vier Türmchen:

1 Apfel,

2 möglichst runde Kartoffeln,

2 EL Rosinen,

2 EL Pinienkerne,

3 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt,

1 Knoblauchzehe,

250 g frischer Spinat oder TK-Spinat,

1 EL Balsamico,

Olivenöl,

Sherry,

etwas Zimt,

einige Scheiben Pancetta (Speck),

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Rosinen in Sherry 30 Minuten einweichen, Tomaten in feine Würfel schneiden, Knoblauch pellen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und in etwa 2 - 3 mm dicke Scheiben schneiden. Ofen auf 230 Grad vorheizen.

2. Blech mit Backpapier auslegen und die Kartoffelscheiben nebeneinander auslegen, mit Öl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. 15 - 20 Minuten backen, bis sie leicht knusprig sind.

3. Pinienkerne in einer Pfanne leicht rösten. Spinat von Stielen befreien, Öl erhitzen, Knoblauch sanft anbraten. Spinat und abgetropfte Rosinen dazu geben, bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten dünsten, salzen und pfeffern, dann mit 1 EL Balsamico ablöschen. Tomaten und Pinienkerne dazu geben und mit etwas Zimt abschmecken.

4. Apfel vom Kerngehäuse befreien und in 2 - 3 mm dicke Scheiben schneiden, in einer Pfanne mit etwas Öl weich braten. Pancetta in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten.

5. Kartoffel-und Apfelscheiben abwechselnd zu Türmchen aufschichten und vorsichtig Spinatmischung obenauf setzen, zu jedem Türmchen 1 - 2 Pancetta-Scheiben geben und sofort servieren.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gurken, Tomaten und Joghurt
Gurken, Tomaten oder Weintrauben enthalten viel Wasser. Sie werden beim Einfrieren matschig.

Das Einfrieren von Lebensmitteln macht Vorräte länger haltbar, und die Nährstoffe bleiben weitestgehend erhalten. Doch nicht alles lässt sich gut einfrieren. Einige Beispiele:

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr