Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Besteck beim Essen ruhig mal ablegen und durchatmen

Gesunde Ernährung Besteck beim Essen ruhig mal ablegen und durchatmen

Wer ständig unter Hunger leidet und immer wieder nebenbei schnabuliert, tut sich eigentlich nichts Gutes. Denn Mahlzeiten sollten in regelmäßigen Abständen und in Ruhe eingenommen werden.

Bonn. Nebenbei schnell noch was verputzen - wer so isst, genießt oft nicht richtig, isst vielleicht auch zu viel und nimmt an Gewicht zu. Aber Achtsamkeit beim Essen lässt sich lernen, heißt es in der Zeitschrift „Ernährung im Fokus“ (Ausgabe September/Oktober 2016). Dazu gehört natürlich, genau auf sein Hungergefühl zu achten. Die Experten empfehlen aber, weitere kleine Veränderungen während der Mahlzeiten einzuführen: So sollte man versuchen, nach jedem Bissen einmal das Besteck abzulegen und vor Beginn des Essen dreimal in Ruhe durchatmen. Außerdem sollte während der Mahlzeiten kein Fernseher laufen.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Verträgliches Gemüse
Ernährungsbewusste Menschen können Fenchel roh, gebraten oder gedünstet essen.

Viele Menschen mögen es nicht, wenn die Essenszubereitung mit viel Arbeit einhergeht. Für sie dürfte Fenchel das ideale Nahrungsmittel sein. Das Gemüse erweist sich als praktische Zutat und enthält darüber hinaus wichtige Mineralstoffe.

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr