Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Eingelegte Zucchini

Gemüse aus dem Glas Eingelegte Zucchini

Wer einen Garten hat und Zucchini anbaut, der kann sich freuen. Oft ist es so viel, dass man gar nicht alles auf einmal aufessen kann. Um die schönen Schätze nicht verkommen zu lassen, kann man Zucchini einwecken.

Voriger Artikel
Quitten: Ein altes Obst erobert die Küche
Nächster Artikel
Frisch und würzig: Tipps für das richtige Salatdressing

So lässt sich der Sommer haltbar machen: eingelegte Zucchini und Paprika.

Quelle: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de/dpa-Tmn

Berlin. Saison-Gemüse kann man durchs Einmachen wunderbar mit in den Winter nehmen. Mit Zucchini gelingt das gut. Gleichzeitig hat man immer ein schönes selbst gemachtes Geschenk parat.

Zutaten:

1 kg Zucchini gelb und grün,

300 g rote Paprika,

1/4 l Apfelsaft,

1/4 l Gurkenaufguss,

1/2 l Wasser,

200 g Zucker,

1 Tl Curry,

1 Tl Salz,

Saft einer Zitrone,

Senfkörner,

Pfefferkörner

Zubereitung: 

Den Sud zum Kochen bringen, dann das klein geschnittene Gemüse hineingeben und 5 Minuten aufkochen. Dann heiß in saubere Gläser füllen und diese auf den Kopf stellen.

Menge: ergibt circa 5 mittlere Gläser

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Saison-Start
Die Zwiebelkuchenzeit beginnt. Der Geschmack ist toll, doch das Gemüse macht sich später im Bauch bemerkbar.

Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, hat der Zwiebelkuchen wieder Saison, traditionell begleitet von neuem Wein. Davor allerdings gibt es oft Tränen - und danach manch übles Rüchlein.

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr