Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Grill-Tipp: Fleisch nicht mit der Gabel wenden

Berlin Grill-Tipp: Fleisch nicht mit der Gabel wenden

Wenn das Fleisch zart und saftig ist, spricht das für eine gute Qualität. Das gilt auch für Grillfleisch. Um zu verhindern, dass der Fleischsaft in der Glut landet, benutzt man am besten eine Grillzange.

Berlin. Tropfen Fett oder Fleischsaft in die Glut der Holzkohle, entstehen giftige Stoffe. Sie ziehen in das Grillgut ein oder werden von Umstehenden eingeatmet. Wer grillt, sollte das Fleisch deshalb lieber mit einer Grillzange wenden.

Gabeln stechen Steak oder Würstchen an und lassen den Saft auf die Kohlen tropfen. Darauf weist die Verbraucher Initiative hin. Aus demselben Grund sollte man das Fleisch während des Grillens nicht mit Bier oder Öl bestreichen. Am besten wird das Fleisch ein paar Stunden vorher in Kräutern und Öl mariniert.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Wenn warme Schokolade auf kaltes Milcheis trifft, dann wird daraus eine klassische Eissorte. Denn die Schokoladensplitter geben Stracciatella-Eis seinen Namen.

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr