Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder in der Küche einfach beschäftig

Nudeln im Muffinblech Kinder in der Küche einfach beschäftig

Während des Kochens ist die Küche ein gefährlicher Ort für Kinder. Dabei kann man die Sprösslinge ganz einfach ablenken und in der Zwischenzeit das Mittagessen zaubern.

Voriger Artikel
Exotisch: Rote-Beete-Gazpacho mit Calamaretti
Nächster Artikel
Was Basenfasten bringen soll

Mit einfachen Tricks lassen sich Kinder in der Küche beschäftigen.

Quelle: Markus Scholz

Hamburg. Einfach mal in Ruhe kochen: Mit kleinen Kindern klappt das nur dann, wenn Eltern sie geschickt ablenken. Räumt der Nachwuchs gerne aus und um, ist zum Beispiel ein Muffinblech die perfekte Beschäftigung.

In die Vertiefungen gibt man verschiedene Sachen wie Papierschnipsel, ungekochte Nudeln oder Korken. Das empfiehlt die Zeitschrift „Eltern“ (Ausgabe Oktober 2016). Einige Mulden bleiben leer, so dass das Kind mit dem Umschichten anfangen kann. Fortgeschrittene können für das Umsortieren einen Löffel nehmen.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund/Grimmen/Bergen/Ribnitz-Damgarten
Kinder in Gefahr: Immer mehr Fälle werden beim Jugendamt gemeldet.

Die Zahl der Kindeswohlgefährdungen ist in diesem Jahr drastisch gestiegen. Dem Jugendamt entstehen Mehrkosten in Millionenhöhe.

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr