Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Lauch in der Plastiktüte lagern

Richtig verpackt Lauch in der Plastiktüte lagern

Lauch ist gesund und lecker. Doch wenn er nach dem Einkauf nicht direkt gekocht wird und erst mal im Kühlschrank landet, können auch andere Lebensmittel plötzlich nach Porree schmecken. Dieser Trick hilft dagegen.

Voriger Artikel
Was Chia und Amaranth können
Nächster Artikel
Wenn Ernährung zur Ersatzreligion wird

Lauch, auch Porree genannt, hat einen sehr intensiven Geschmack, den er im Kühlschrank gerne auf andere Lebensmittel überträgt.

Quelle: Holger Hollemann

Bonn. Lauch gehört ins Gemüsefach. Doch sein intensiver Geruch überträgt sich schnell auf andere Lebensmittel im Kühlschrank.

Darum sollten Verbraucher ihn vorher in eine Plastiktüte einwickeln, rät die Initiative „Zu gut für die Tonne!“. Auf diese Art verpackt werde Lauch auch nicht so schnell trocken und schrumpelig. Dann halte er sich bis zu einer Woche.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trendfood
Aus der Kokosnuss kann auch Öl zum Braten gewonnen werden.

Nicht nur Kokosmilch ist in die hiesige Küche eingezogen, viele schwören inzwischen auch auf Kokosöl. Aber ist es tatsächlich so gesund wie oft angenommen wird?

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr