Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mit kaltem Wasser: Schalotten Bitterstoffe entziehen

Hamburg Mit kaltem Wasser: Schalotten Bitterstoffe entziehen

Viele setzen die Schalotte der Zwiebel gleich. Das ist jedoch nicht richtig: Schalotten sind oft etwas kräftiger im Geschmack und können Bitterstoffe entwickeln. Mit dem richtigen Kniff werden sie dennoch bekömmlich.

Hamburg. Rohe Schalotten können mitunter recht kräftig und bitter schmecken. Wer sie dennoch roh genießen möchte, kann sie mit einem Trick etwas milder machen.

Dazu die Schalotten in Ringe schneiden und für etwa 30 Minuten in einer Schüssel mit kaltem Wasser ziehen lassen, heißt es in der Zeitschrift „Essen & Trinken - Für jeden Tag“ (Ausgabe 8/2016). Durch das Wässern werden dem Gemüse Bitterstoffe entzogen. Die Methode funktioniert beispielsweise auch mit Pfefferschoten.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Durch das Blanchieren werden die Zellwände der Früchte - wie hier Ananasringe - aufgelockert. Der Sirup kann dann beim Kandieren besser ein-, das Wasser besser austreten.

Zuckersüß und selbst gemacht: Das Zubereiten von kandierten Früchten ist gar nicht so schwierig. Man braucht dazu nur ein bisschen Zeit und eine ordentliche Portion Geduld.

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr