Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Radicchio und Rucola: Das bringt die Verdauung in Schwung

München Radicchio und Rucola: Das bringt die Verdauung in Schwung

Rucola und Radicchio sind würzig und gesund. Wie andere Gemüsesorten mit herbem Geschmack, wird ihre Wirkung auf den Körper oft unterschätzt.

München. Die meisten Menschen haben eine Vorliebe für süße oder salzige Speisen. Bittere Lebensmittel werden häufig vernachlässigt. Dabei sind gerade Gemüsesorten mit herbem Geschmack wie Rucola, Endivie, Radicchio, Chicorée, Rosenkohl oder Artischocken wichtig für die Gesundheit.

Die darin enthaltenen Bitterstoffe sind gut für die Verdauung. Das erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. Sie regen den Speichelfluss an und aktivieren die Bewegung von Magen und Darm. Außerdem zügeln bittere Lebensmittel den Appetit auf Süßes.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bonn

An warmen Sommertagen ist leichte Kost angesagt - auch in der Mittagspause. Der Klassiker bei Hitze ist ein frischer Salat. Wird er schon zu Hause vorbereitet, wählt man am besten einen Eisbergsalat.

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr