Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Real-„Steakhousepfanne“ wegen kleiner Plastikteile zurückgerufen

Kleine Plastikteile Real-„Steakhousepfanne“ wegen kleiner Plastikteile zurückgerufen

In dem Tiefkühlprodukt „real,- Quality Steakhousepfanne“ der Firma Ardo wurden kleine Plastikteile gefunden. Kunden können die bereits gekauften Tüten in einem Real-Markt zurückgeben.

Voriger Artikel
Rückruf für Zwiebelmettwurst bei Aldi-Nord
Nächster Artikel
Rossmann ruft Pfefferminztee zurück

Die Firma Ardo ruft den Artikel real,- Quality Steakhousepfanne zurück. In der betroffenen Charge könnten kleine blaue Plastikteile enthalten sein.

Quelle: Real,- Sb Warenhaus Gmbh/real,- Sb-Warenhaus Gmbh/dpa

Mönchengladbach. Die Firma Ardo (Mönchengladbach) ruft eine Charge des Pfannengerichts „real,- Quality Steakhousepfanne“ zurück.

Das Unternehmen könne nicht ausschließen, dass sich vereinzelt blaue Plastikstücke in den Tüten mit Steaklets und Gemüse befänden. Es gehe speziell um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03-2018 (Chargen-Nr.: L.122 02 7072).

Nach Ardo-Angaben vom Mittwoch wurde die betroffene Ware bereits aus den Verkaufsregalen genommen. Kunden könnten die bereits gekauften Tüten in ihrem Real-Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neue Abteilung
Die Kartellwächter dürfen nach der Rechtsnovelle künftig Untersuchungen ganzer Branchen einleiten, wenn es Hinweise auf die Benachteiligung von Verbrauchern gibt.

Das Bundeskartellamt bekommt mehr Rechte beim Verbraucherschutz - vor allem gegen Abzocke im Internet.

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr