Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Salmonellen-Gefahr: Rückruf für „Salami-Sticks-Classic“

Bei Marktkauf, Edeka, Netto Salmonellen-Gefahr: Rückruf für „Salami-Sticks-Classic“

Es gibt sie bei Marktkauf, Edeka, Netto und Norma: die „Salami-Sticks-Classic“. Eine bestimmte Charge wurde nun zurückgerufen. Es besteht Salmonellen-Gefahr.

Voriger Artikel
Frischer Spargel weist keine Pestizid-Rückstände auf
Nächster Artikel
Krabbenbrötchen sind so teuer wie nie

Beim Einkaufen sollten Verbraucher auf den Rückruf für Salami-Stciks achten.

Quelle: Peer Grimm/dpa

Blankenhain. Wegen Salmonellen-Verdachts ist das Produkt „Salami-Sticks-Classic“ aus Supermärkten in mehreren Bundesländern zurückgerufen worden.

Bei einer Rohwaren-Kontrolle seien Salmonellen gefunden worden, die gesundheitliche Beschwerden hervorrufen können, teilte der Hersteller, die Mar-Ko Fleischwaren GmbH & Co. KG, in Blankenhain in Thüringen mit.

Betroffen seien jeweils die 100-Gramm-Packungen: bei Bünting mit dem aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 6.9.2017 und 7.9.2017, bei Marktkauf und Edeka mit den Daten 6.9. bis einschließlich 9.9., bei Netto Marken-Discount mit den Daten 8.9. und 9.9. und bei Norma mit der Mindesthaltbarkeit bis zum 8.9..

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Verbraucherschutz
Garantie abgelaufen: Ausgediente Elektrogeräte liegen auf einem Firmengelände für Elektro-Recycling in Goslar.

Wie lange stehen Hersteller für die beste Qualität ihrer Produkt gerade? Verbraucherschützer mahnen großzügigere Versprechen an.

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr