Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Töpfe und Geschirrtücher: Gluten auch an Küchenutensilien

Neuwied Töpfe und Geschirrtücher: Gluten auch an Küchenutensilien

Wer eine Zöliakie hat, kann nicht einfach zum Bäcker gehen und Brötchen kaufen. Betroffene müssen sich ihr Leben lang glutenfrei ernähren. Und sie müssen mit ihren Küchenutensilien besonders vorsichtig umgehen.

Neuwied. Wer unter Zöliakie leidet, muss auch in der Küche Einiges beachten. Um eine Verunreinigung mit Gluten zu vermeiden, gilt es, Arbeitsflächen, Kochgeschirr und Backformen immer gründlich zu säubern.

Auch Spül- und Geschirrtücher sollten frei von Mehlstaub sein. Das berichtet die Zeitschrift „Lebensmittelpraxis“ (Ausgabe 10/16). Beim Kochen, Braten oder Frittieren dürften glutenfreie Lebensmittel zudem nicht im gleichen Kochwasser beziehungsweise Frittierfett gegart werden wie alle anderen Lebensmittel.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Qualitätsprüfer Michael Isensee und Bäckermeister Maik Bartelt aus Schlemmin (v. li.) testeten 40 Brote von neun traditionellen Bäckereien aus dem ganzen Landkreis Vorpommern-Rügen.

Experten haben gestern 40 Kreationen von neun traditionellen Bäckern getestet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr