Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Welche Gewürze zum Rotkohl passen

Nelken, Essig, Lorbeer Welche Gewürze zum Rotkohl passen

Ob Hirschkeule oder Gänsebraten - in der kalten Jahreszeit haben deftige Gerichte Tradition. Die klassische Beilage ist Rotkohl. Am besten schmeckt das gegarte Gemüse, wenn man es richtig verfeinert. Und dabei dürfen Hobbyköche ruhig großzügig sein.

Voriger Artikel
Geröstete Bucheckern verfeinern den Salat
Nächster Artikel
Pumpernickel wird mindestens 16 Stunden gebacken

Rotkohl schmeckt besonders lecker, wenn er kräftig gewürzt wird.

Quelle: Kai Remmers

Bonn. Wer frischen Rotkohl zubereitet, sollte nicht mit Gewürzen geizen. Damit das Gemüse im Salat, als Füllung oder als Beilage lecker schmeckt, wird es am besten mit Essig, Zucker, Zwiebel, Lorbeerblatt, Nelken, Salz und Äpfeln angemacht.

Auch mit verschiedenen Früchten, Zimt, Rotwein oder Apfelkraut lässt sich experimentieren. Wem ein ganzer Kohlkopf zu viel ist, der kann die Reste des gegarten Gemüses auch gut einfrieren. Darauf weist der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer hin.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Verbraucherschutz
Beim Milchkauf sollte man Aufschriften wie „Weidemilch“ oder Bildern von weidenden Kühen skeptisch begegnen. Sie sind nicht immer aussagekräftig über die tatsächliche Herstellungsweise.

Milchpackungen enthalten Informationen, die das Produkt aufwerten sollen. Doch nicht immer entsprechen sie der Wahrheit. Wie die Hersteller bei den Angaben vorgehen, erläutert die Bayerische Verbraucherzentrale.

mehr
Mehr aus Essen und Trinken

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr