Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Caritas hilft missbrauchten Kindern

Greifswald Caritas hilft missbrauchten Kindern

Organisation in Greifswald gewährt kostenlose Unterstützung bei Anträgen auf Prozessbegleitung

Greifswald. Die Caritas in Greifswald bietet Kindern und Jugendlichen, die von sexuellem Missbrauch und schweren Gewalttaten betroffen sind, sowie deren Angehörigen kostenlose Unterstützung bei der Antragstellung auf Prozessbegleitung an. Darauf hat Thomas Gleißner, Sprecher der katholischen Wohlfahrtsorganisation für das Erzbistum Berlin, aufmerksam gemacht.

„Seit diesem Jahr haben betroffene Kinder und Jugendliche einen Rechtsanspruch auf kostenlose Prozessbegleitung im Strafverfahren“, erklärte Gleißner.

Das Justizministerium in Mecklenburg-Vorpommern hatte Mitte des Jahres die bewährte unbürokratische und schnelle Hilfe durch fest angestellte Prozessbegleiterinnen eingestellt. „Seit dem 1. Juli wird die Begleitung über Fallpauschalen finanziert, die jedoch die Antragstellung nicht mit umfassen“, so Gleißner. Für viele Betroffene sei deshalb unklar, wie sie ihren Rechtsanspruch wahrnehmen können.

Damit den Betroffenen dennoch ein Weg zur Prozessbegleitung eröffnet werde, helfe die Caritas nun bei der komplizierten Antragstellung.

Kontakt: Caritas, Greifswald, Bahnhofstraße 16, ☎ 03834-79830

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Saal/Hessenburg
Um das Geld zu besorgen, mussten die Feuerwehrleute mindestens 200 Anwohner vor ihrer Wache in Saal versammeln.

Die Feuerwehr Saal/Hessenburg spendete 2000 Euro für die hinterbliebenen Familien zweier Brandhüter – und ein ganzes Dorf half dabei.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Familie Senioren und Kinder