Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Seniorenresidenz feierlich eröffnet

Rostock Seniorenresidenz feierlich eröffnet

Das Haus in der Binzer Straße in Lütten Klein bietet Platz für 133 Bewohner.

Voriger Artikel
Schnäppchen fürs Kind
Nächster Artikel
Altenpflegepreis 2017 für das Aktivzentrum „Boddenhus“

Gudrun Fleischmann (81) fühlt sich in ihrem neuen Zuhause wohl.

Quelle: Axel Büssem

Rostock. In Lütten Klein ist am Freitag die neue Seniorenresidenz des Anbieters Alexa feierlich eröffnet worden. Das Haus in der Binzer Straße bietet Platz für bis zu 133 Bewohner, darunter für 19 Demenzkranke. Die eigentliche Eröffnung war bereits im August, seitdem sind 50 Senioren eingezogen. Bis zum Frühjahr soll das Gaus dann voll belegt sein. Besonderer Wert wird nach Angaben der Residenzleitung darauf gelegt, dass im Haus selbst gekocht, Wäsche gewachsen und saubergemacht wird. Rund 100 Arbeitsplätze werden geschaffen. Es ist die erste Alexa-Residenz in MV.

Axel Büssem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kröpelin
Gerontopsychiatrische Fachkraft Kerstin Paprzik: „Ihnen auf der Gefühlsebene zu begegnen, sich einzufühlen und sie ernst zunehmen, das ist der Schlüssel im Umgang mit Menschen mit Demenz“.

In Kröpelin hat Awo jetzt zwei gerontopsychiatrische Expertinnen / Sozialministerin informierte sich

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Familie Senioren und Kinder