Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt will Seniorensportspiele

Grimmen Stadt will Seniorensportspiele

Bewerbung beschlossen / Wettkämpfe sollen 2019 stattfinden

Grimmen. Die Stadtvertretung hat sich Donnerstag einstimmig hinter einen Vorschlag der CDU-Fraktion zur Bewerbung Grimmens für die Seniorensportspiele Mecklenburg-Vorpommerns 2019 gestellt. Immerhin werden zu dem Event 3 000 Frauen und Männer aus dem gesamten Bundesland erwartet. Ob diese Spiele tatsächlich auch in Grimmen stattfinden, ist aber noch unklar, da es mit Ribnitz-Damgarten einen weiteren Bewerber gibt. Grimmen verfüge über eine hervorragende Infrastruktur, die solche Wettkämpfe ermöglicht, sagte Lutz Herzberg, CDU-Fraktionschef in seiner Begründung.

Er nannte das sanierte Sportforum sowie die vier Sporthallen, die Bundeskegelbahn und die Schießanlage. Bei schlechtem Wetter stünde auch das Kulturhaus für eine Eröffnungs- oder Abschlussfeier zur Verfügung. Die letzten Seniorensportspiele fanden 2015 in Ueckermünde statt. 2017 ist Güstrow Austragungsort. Nach zweimal Mecklenburg wäre 2019 also wieder eine Stadt in Vorpommern an der Reihe, erklärte Herzberg. Die Austragung sei mit keinerlei finanzieller Zuwendung verbunden. Lediglich die Sportstätten stelle die Stadt kostenfrei zur Verfügung.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten/Daskow

Hans Schubert wohnte fast sein ganzes Leben in dem Dorf bei Ribnitz-Damgarten und hat die Verwandlung des Ortes beobachtet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Familie Senioren und Kinder