Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Vor dem Färben: Stoffe gut waschen

Hamburg Vor dem Färben: Stoffe gut waschen

Die Appretur entfernen: Bevor Stoffe gefärbt werden können, muss die Waschmaschine auf Hochtouren gelaufen sein. Worauf sonst noch zu achten ist, erklärt eine Fachzeitschrift.

Hamburg. Wer eine neue Tischdecke oder neue Kleidungsstücke färben möchte, sollte sie vorher so heiß wie möglich waschen. Eventuell muss man das auch mehrfach tun, um die sogenannte Appretur zu entfernen, erklären die Experten der Zeitschrift „Brigitte kreativ“ (Ausgabe 2/2016).

Darunter versteht man die Behandlung von Stoffen, um sie zum Beispiel geschmeidiger oder griffiger zu machen. Danach sollte man die Textilien, die man färben möchte, mindestens 20 Minuten in Wasser einweichen.

Zu bedenken ist außerdem, dass die Farbe auf der Verpackung häufig einer bestimmten Stoffqualität und Menge an Stoff entspricht. Wird zum Beispiel mehr Stoff gefärbt, ist die Farbe entsprechend heller. Besonders gut lassen sich natürliche Stoffe wie Leinen und Baumwolle färben.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

Haut, die durch freie Stellen am Kleid herausblitzt: Das ist der Renner in diesem Sommer. Man nennt diesen Trend „Cut-Out“.

mehr
Mehr aus Lifestyle

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr