Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Flüge: Internet und kostenloser Shuttle
Tourismusportal

Flüge: Internet und kostenloser Shuttle

Früher undenkbar, heute möglich: Internetnutzung im Flugzeug. Außerdem: Die Fluggesellschaft FTI bietet ab November täglich Flüge ans rote Meer an. Und viele Reiseveranstalter haben ein gutes Transportbenefit inklusive in ihren Angeboten.

FTI fliegt im Winter täglich ans Rote Meer

Trotz der Buchungsflaute in Ägypten fliegt der Reiseveranstalter FTI ab November täglich nach Hurghada am Roten Meer. Mit zusätzlichen Vollchartern werde das Sommerprogramm zum Winter verdoppelt, teilte FTI mit. Von 16 deutschen Städten aus können Urlauber dann nonstop ans Rote Meer fliegen. Erstmals nutzt der Veranstalter auch Maschinen der Tuifly. Außerdem fliegt FTI im Winter wieder nach Scharm el Scheich auf dem südlichen Sinai - wie die anderen großen Veranstalter auch.

Die meisten Reiseveranstalter bieten kostenloses Rail & Fly

Mit dem Zug zum Flug: Die großen Veranstalter bieten ihren Kunden bei Flugpauschalreisen die Bahn-Option Rail & Fly in der zweiten Klasse kostenlos an. Das gilt bei Tui, Thomas Cook, Neckermann Reisen, ITS, Jahn Reisen, FTI, Alltours und Schauinsland Reisen, zeigt eine Übersicht der Fachzeitschrift „Touristik Aktuell“. Oft ist auch die ÖPNV-Verbindung inklusive. Eine Bahnfahrt zum Flughafen in der ersten Klasse ist meist gegen Aufpreis buchbar.

Nicht jeder will im Flugzeug im Internet surfen

Wo es Internet gibt, wird heute auch fast ausnahmslos gesurft. Im Flugzeug könnte das anders sein: Immerhin zwei von fünf Deutschen (41 Prozent) wollen auch in Zukunft keinen von der Airline angebotenen Internetzugang nutzen, wie eine Umfrage von Bitkom Research ergab. Gut jeder Zweite (52 Prozent) würde das Angebot dagegen durchaus nutzen. Bislang ist der Netzzugang über den Wolken nur bei wenigen Fluggesellschaften und auf ausgewählten Strecken verfügbar - und nicht kostenlos. Entsprechend haben bisher laut Umfrage auch erst 6 Prozent im Flugzeug gesurft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VIP-Dienste an Flughäfen
Luxus: 190 Euro muss man in München für die erste Stunde VIP-Behandlung berappen.

Eine ausgefallene Geschenkidee oder sich einfach mal wichtig fühlen: Mit dem nötigen Geld kann jeder Economy-Class-Passagier an deutschen Flughäfen in die Welt der VIPs und Business-Reisenden eintauchen und seinen Urlaub wie ein Promi beginnen.

mehr
Mehr aus Reisen

Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß, mehr Leben... mehr

Hier finden Sie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß, mehr Leben... mehr

Gesundheit und Wohlbefinden sind heutzutage wichtiger denn je. Hier bieten wir Ihnen Informationen und Tipps zu den Themen Ernährung, Fitness und Erkrankungen. mehr