Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Tagescreme unter Make-up sollte ein paar Minuten einziehen

Gut aussehen Tagescreme unter Make-up sollte ein paar Minuten einziehen

Das Auftragen einer Teint-Grundierung wird schnell zu einem schmierigen Disaster, wenn die Gesichtshaut dafür nicht vorbereitet ist. Ein kleiner Trick, kann viel bewirken.

Voriger Artikel
Bei Partyschminke auf Konservierungsstoffe achten
Nächster Artikel
Farbige Socken kommen in vielen Berufen nicht gut an

Um mit einem schönen Teint in den Tag zu starten, sollte man die Tagescreme zwei bis drei Minuten einwirken lassen. Die pflegende Creme erleichtert das auftragen von Make-Up.

Quelle: Monique Wüstenhagen

Darmstadt. Vor der Teintgrundierung fürs Make-up sollte man eine feuchtigkeitsspendende Unterlage auftragen - eine Tagescreme. Diese sollte zwei bis drei Minuten einziehen können, damit sich die pflegende Schicht wie ein Puffer auf die Gesichtshaut legt.

Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Die Creme-Unterlage sorgt auch dafür, dass sich die Teintgrundierung leichter und gleichmäßiger auftragen lässt und länger hält.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schmeicheln statt auftragen
Wer breitere Oberarme hat, kann diese jetzt in den kühleren Jahreszeiten ganz einfach, mit einem Pulli mit groberen Maschenbild und lockerem Fall, kaschieren.

Jeder hat so seine Problemzonen. Doch wie man diese richtig kaschiert wissen viele nicht. Füt etwas korpulentere Oberarme gibt es für den Winter einen einfachen Trick, um ihn schmaler wirken zu lassen.

mehr
Mehr aus Lifestyle
Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr