Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Trockene Mascara mit feuchtem Bürstchen aus Kartusche holen

Kosmetik-Tipp Trockene Mascara mit feuchtem Bürstchen aus Kartusche holen

Wer nur selten Mascara benutzt, kennt es vielleicht: Man taucht das Bürstchen in die Kartusche, doch es bleibt keine Farbe haften - denn sie ist eingetrocknet. Mit einem einfachen Trick, lässt sich das Problem lösen.

Voriger Artikel
Zu schmalem Gesicht passt Hemd mit breitem Kragen
Nächster Artikel
Nudefarbene Lippen: Kräftige Töne bei gelblichen Zähnen

Mit einem angefeuchteten Bürstchen lässt sich getrocknete Wimperntusche wieder problemlos auftragen.

Quelle: Andrea Warnecke

Berlin. Leicht angetrocknete Wimperntusche lässt sich noch aus der Kartusche holen. Dafür einfach das Bürstchen anfeuchten, rät Peter Schmidinger, Experte für den VKE-Kosmetikverband in Berlin.

Das Wasser streckt die Wimpernfarbe, so lassen sich auch Reste noch aus dem Behältnis ziehen. Grundsätzlich ist Wimperntusche nach dem ersten Öffnen sechs Monate lang haltbar. Damit die Masse nicht früher austrocknet, rät Schmidinger, keine Pumpbewegung mit dem Bürstchen in der Kartusche zu machen, bevor man es herauszieht. „Denn so befördert man Luft in die Tusche und sorgt dafür, dass sie schneller austrocknet“, erklärt der Make-up-Experte.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nicht jeder mag es bunt
Ein Mann sitzt im Anzug und mit bunten Socken auf einer Treppe. In konservativen Branchen kommt dieser bunte Akzent nicht immer gut an.

Lila, giftgrün oder blau-rot gemustert - farbige Socken haben viele Geschäfte und Kleiderschränke erobert. Doch im Beruf ist der Griff zu bunter Fußbekleidung nicht immer beliebt.

mehr
Mehr aus Lifestyle
Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr