Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Tier und Natur
Tierschutz
Beliebt bei Wilderern: Zwei Nashörner, aufgenommen in der Nähe von Johannesburg in Südafrika.

Mit zwei Tagen Verspätung hat an diesem Mittwoch eine Online-Auktion von 264 Nashorn-Hörnern in Südafrika begonnen. Die Aktion soll Wilderern den Markt abgraben. Doch Tierschützer laufen bereits Sturm.

  • Kommentare
mehr
Zoo Hannover
Die Elefanten im Zoo Hannover.

Die Kritik löste einen regelrechten Shitstorm aus: Im April beschuldigte die Tierschutzorganisation Peta, der Zoo Hannover würde seine Elefanten quälen. Die Vorwürfe riefen sogar die Staatsanwaltschaft auf den Plan. Doch am Ende soll alles gar nicht so schlimm sein wie gedacht.

  • Kommentare
mehr
Fürstenhof
Sie dürfen leben: Annalina Behrens, Produktionschefin bei Fürstenhof, mit männlichen Küken.

Erzeugergemeinschaft Fürstenhof geht bei Geflügelwirtschaft neue Wege

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vorwürfe gegen Tierschützer
Hundezwinger in einem Tierheim (Symbolbild).

Die Organisation Peta engagiert sich für die Rechte von Tieren. Bekannt ist sie für ihre Tierschutzkampagnen wie „Lieber nackt als im Pelz“. Doch nun stehen die Aktivisten selbst am Pranger. Eine Familie aus den USA erhebt schwere Vorwürfe.

  • Kommentare
mehr
SeaWorld
Brachte als erstes Tier seiner Art ein Junges in Gefangenschaft zur Welt: Orca-Weibchen Kasatka.

Der Schwertwal lebte fast vier Jahrzehnte lang in einem kalifornischen SeaWorld-Park. Nun ist der Orca Kasatka eingeschläfert worden. Grund war eine bakterielle Lungen-Infektion.

mehr
Südspanien
Ein Mitglied der Tierschutzorganisation „Equinac“ hält das tote Delfin-Baby in den Händen.

Ein Selbstporträt um jeden Preis: An einem Strand in Südspanien ist ein Baby-Delfin gestorben, weil ihn Badegäste aus dem Wasser geholt und fotografiert haben. Das Tier wurde offenbar wie eine Trophäe herumgereicht und für Selfies missbraucht.

  • Kommentare
mehr
Ökomode
Ökosportbekleidung ist zwar nicht ganz günstig, wird aber trotzdem immer beliebter.

Funktionskleidung und Chemie waren bislang häufig miteinander verbunden. Doch zunehmend hält der Ökotrend auch in der Mode Einzug. Die neue Devise: Natürlich und funktional soll es ein.

  • Kommentare
mehr
Kleine Veränderungen
Seit vielen Jahren macht sich Metal-Sängerin Doro Pesch für den Tierschutz stark.

In Deutschland gehört sie zu den bekanntesten Sängerinnen der Hardrock- und Metalszene. Privat setzt sich die Ex-Warlock-Frontfrau für Tierschutz und Vegetarismus ein.

mehr
Rostock
Eine Katze schaut aus einem Außengehege im Tierheim in Dorf Mecklenburg.

Tierschützer in Mecklenburg-Vorpommern werfen der Landesregierung einen Verstoß gegen die Koalitionsvereinbarung vor.

mehr

Tierschützer protestieren / Backhaus sieht Kommunen in der Pflicht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schwerin
Das Schloss in Schwerin, Sitz des Landtages (Symbolbild). Am 24. September stehen in Mecklenburg-Vorpommern 13 Parteien zur Wahl.

Am 24. September stehen in Mecklenburg-Vorpommern 13 Parteien zur Wahl. Der Landeswahlausschuss hat am Freitag jedoch die Landesliste einer Partei abgelehnt.

mehr
Kirch Baggendorf

Christiane Uecker in Kirch Baggendorf päppelt eine Waldohreule auf, die aus dem Nest fiel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3 4 ... 73
Wolgast
Kater Taylan fühlt sich im Katzenzimmer der Tierpension wohl. Er spielt gern mit Mitarbeiterin Kerstin Nowitzki.

Der Tierhof Wolgast bietet Pensionsplätze für Haustiere. Manchmal gibt es auch traurige Schicksale und ungewöhnliche Gäste.

mehr
Röbel/Wittstock
Polizei und Helfer hatten stundenlang mit dem Einfangen der Kühe auf der Autobahn 19 zwischen Röbel und Wittstock zu tun.

Zwischen Röbel und Wittstock waren am Donnerstagabend vier Tiere auf die Autobahn gelaufen. Bei einem Unfall wurde eine Kuh getötet.

mehr
Wolgast
Die Feuerwehr musste den Baum an der Ziesebrücke fällen. Er drohte auf die B 111 zu stürzen.

In Wolgast musste die Feuerwehr am Freitag ausrücken, um einen Baum an der Ziesebrücke zu fällen. Er drohte auf die Fahrbahn zu stürtzen.

mehr
Bernsteinbäder
In Stubbenfelde hat der Bagger eher kleinere Stämme aufgegriffen, die meisten Bäume lagen am Zempiner Strand.

Mehr als 600 000 Euro kostet die Säuberung der Usedomer Außenküste / Gemeinden hoffen auf 90 Prozent Landesförderung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kaseburg
Selbst schwimmende Häuser, eine Wasserbahn und einen Wohnmobilplatz soll es künftig geben.

Stettiner Planer diskutieren mit Einheimischen ein touristisches Förderprojekt zur Entwicklung des einstigen Usedomer Inselteils

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gamehl
Martin Rütter ist zurzeit mit seiner Tour „nachSitzen“ auf Deutschlandtour. Zwischen seinen Auftritten hat er sich Zeit für die Gamehler Gespräche und ein Interview mit der OSTSEE-ZEITUNG genommen.

Am 1. März ist der prominente Tierpsychologe Martin Rütter Gast der Gamehler Gespräche

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wismar

Am 1. März ist Martin Rütter Gast der Gamehler Gespräche / Der Hundeexperte spricht über seine Arbeit und kleine Tricks

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rerik
Täglich werden die knapp 40 Katzen in Rerik gefüttert.

Auf einem Bauhof in Rerik leben unkastrierte Katzen / Eine unkontrollierte Vermehrung droht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Doberan
Im März können im Großteil des Landkreises Rostock wieder Gartenabfälle verbrannt werden – allerdings mit strengen Auflagen.

In Kühlungsborn und Bad Doberan werden Gartenabfälle über den Bauhof oder einen Wertstoffhof entsorgt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dorf Mecklenburg

Schäferhündin lebt seit vier Jahren im Tierheim

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Warnemünde
Aus Sicherheitsgründen wurde diese Kastanie gefällt.

Bürger setzen sich für eine Kastanie in der Alexandrinenstraße ein / Stadt muss für Sicherheit sorgen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dorf Mecklenburg
Zwei, die sich verstehen: Jürgen Hunold geht mit „Madonna“ gern spazieren.

Schäferhündin lebt seit vier Jahren im Tierheim / Früherer Besitzer war gewalttätig

Kostenpflichtiger Inhalt mehr