Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Die Erben der Pilzfrau

Wismar Die Erben der Pilzfrau

Die Berater in Wismar feiern Jubiläum / Erste Anlaufstellen in der Nachkriegszeit aufgebaut

Voriger Artikel
Waldkäuze bleiben Thema
Nächster Artikel
Adebar macht sich rar

1964: Wismars „Pilzfrau“ Annalotte Heinrich (l.) mit Hans-Jürgen Willsch, der noch heute ein aktiver Pilzfreund ist, und einem unbekannten Mädchen.


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

37,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

25,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
St

arkow. Zum ersten Naturerlebnistag begrüßt der Verein „Backstein – Geist und Garten“ seine Gäste am Sonnabend in Starkow.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Tier und Natur