Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Urlaub für Hund und Katze

Wolgast Urlaub für Hund und Katze

Der Tierhof Wolgast bietet Pensionsplätze für Haustiere. Manchmal gibt es auch traurige Schicksale und ungewöhnliche Gäste.

Nächster Artikel
Kuh-Drama: A19 stundenlang gesperrt

Kater Taylan fühlt sich im Katzenzimmer der Tierpension wohl. Er spielt gern mit Mitarbeiterin Kerstin Nowitzki.

Quelle: Katharina Ahlers

Wolgast. In den Winterferien sind wieder zahlreiche Familien in den Urlaub gefahren. Nicht immer kann das Haustier mitgenommen werden. Für solche Fälle gibt es unter anderem Tierpensionen. Im Tierhof Wolgast sind neben den Tierheim-Tieren derzeit auch vier Hunde sowie vier Katzen in vorrübergehender Pflege.

Tierhof-Chefin Bärbel Leistner empfiehlt, Haustiere schon früh an den Umgang mit Fremden zu gewöhnen. Auch das Training zuhause sei wichtig: Tiere müssen daran gewöhnt werden, Zeit ohne Aufsichtsperson verbringen zu können. Als erste Trennung sei ein Kurzurlaub ratsam.

Wer sein Haustier in die Pension bringen möchte, muss den Impfpass mitbringen. Das Tier darf keine ansteckenden Krankheiten haben. Gegebenenfalls wird ein Attest angefordert. Es muss geimpft und entwurmt worden sein. Auch das Sozialverhalten ist wichtig: Hund und Katze sollten den Umgang mit Fremden gewöhnt sein.

Die Pension kostet für Katzen 6 Euro pro Tag, für Hunde 12 Euro. Futter ist im Preis enthalten.

Katharina Ahlers

Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Erfurt/Ahlbeck

Vier Preise für Tiere von der Insel Usedom / Vereinschef Mathias Schulze erhielt Bestnoten für seine Blauen Wiener

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Tier und Natur