Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vereinschef taucht in die Geschichte ein

Kröpelin Vereinschef taucht in die Geschichte ein

Manfred Christochowitz fand Neues über die Kröpeliner Kaninchenzüchter heraus. Der Verein „M10“ existiert seit 107 Jahren.

Voriger Artikel
Schäferhündin zugelaufen
Nächster Artikel
Im Sommer geht’s ans Äpfelnaschen

Manfred Christochowitz ist Vorsitzender des Kaninchenzuchtvereins „M10“ in Kröpelin. Er züchtet die Rassen „Marburger Fee“ und „Sachsen Gold“.

Quelle: Sabine Hügelland

Kröpelin. Der Kaninchenzuchtverein Kröpelin „M10“ (Landkreis Rostock) ist mit seinen 107 Jahren einer der ältesten der Region. „Es gibt bereits Belege, dass 1910 in Kröpelin Kaninchen im Gesellschaftshaus ausgestellt wurden. Dieses Datum haben wir als Gründungsdatum festgelegt“, sagt der Vereinsvorsitzende Manfred Christochowitz. Wann genau die Vereinsgründung stattfand, konnte zuvor nur geschätzt werden.

Sabine Hügelland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Britischer Wissenschaftler
Eine an der Pazifikküste von Panama entdeckte Garnelenart aus der Familie der Pistolenkrebse.

Ein britischer Forscher hat eine von ihm entdeckte Art der Pistolenkrebse nach der Rockband Pink Floyd benannt.

mehr
Mehr aus Tier und Natur