Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Großzügige Spende der Sparkasse Vorpommern

Greifswald Großzügige Spende der Sparkasse Vorpommern

Hilfe für die Sportler mit Handicap auch von der Gartenwelt Meißner und der Rosen- und Stadtapotheke

Voriger Artikel
Wir kommen dem Kleinbus immer näher
Nächster Artikel
30000 Euro sind zusammen

Vertriebsdirektor Jörg Berner, Trainer Peer Kopelmann und Teamleiterin Christina Machule während der Spendenübergabe. FOTO: PETER BINDER

Greifswald. Das Spendenkonto der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ ist noch einmal kräftig angewachsen. Die behinderten Sportler der HSG Uni Greifswald sind bereits völlig aus dem Häuschen und hoffen sehr, dass es mit dem Kleinbus klappt. Inzwischen sind bereits über 26000 Euro zusammen.

Gestern überbrachte der Vertriebsdirektor der Sparkasse Vorpommern , Jörg Berner, nicht nur zwei nagelneue Bälle an Trainer Peer Kopelmann, sondern überraschte ihn zusammen mit der Teamleiterin der Filiale im Schönwaldecenter, Christina Machule, auch mit einer großzügigen Spende: 2000 Euro! „Wir wollen damit das Engagement und den Fleiß der Sportler und Trainer würdigen“, sagte Berner.

Gespendet haben außerdem: Magdalena und Arno Heims (50 Euro), Susann Mainka (10), Helga Schmidt (50), Martina und Gottfried Barth (50), Torsten Linde (20), Christel und Wilfried Hölzel (25), Gartenwelt Meißner (250), Martina Kartheus

(20) Herr oder Frau Corswandt (25), Jana und Frank Heckmann (30), Kathrin Ewald (30), Nicole Leischow-Sawrthal und Hendryk Sawrthal (25), Michaela Gehrke (50), Bärbel und Kurt Rotter (20), Herr oder Frau Boettcher (20), Angelika Hammermayer mit der Rosen- und Stadt-Apotheke Greifswald (200), Kurt Böhnke (30), Jens Draeger (100), Henriette Arends-Giebel und Jürgen Giebel

(50), Uwe Bornscheuer (100), Henrik und Britta Umnus (25), Prof. Dr. Heinrich Brinkmeier (130), Michaela Gehrke (50), Katrin Stein (10), Andrea und Björn Strüwing (50), Anita Menge (50), Norma Schubbert (15), Gerlinde Preuss (10), Doris und Ralf-Peter Brauer (50), Grit Joswig (30), Christine Matthias (10) Inge und Rainer Toletzki

(30) Susanne Krüger (20), Gabriele und Manfred Zander (20), Dr. Marko Josef Leis (50), Jutta-Maria und Peter Hensel (50), Gudrun und Klaus-Dieter Behrens (30), Stefanie Haasler (10), Heidemarie und Joachim Pukowski (100).

Bitte helfen auch Sie den Handicap-Sportlern der HSG. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie den Kauf eines Kleinbusses für die Fahrt zu Wettkämpfen.

Spendenkonto:

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Rügener Geldinstitut macht 2000 Euro locker / Kontostand erhöht sich auf 17000 Euro

mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 25 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Bankverbindung Greifswald

Empfänger: Hochschulsportgemeinschaft Universität Greifswald e. V.
IBAN: DE45150505000000048348
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Bad Doberan

Empfänger: Tafel Bad Doberan e.V.
IBAN: DE211300500000201070111
BIC: NOLADE21ROS
OstseeSparkasse Rostock
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Rostock

Empfänger: Traumcamp 4 Kids e.V.
IBAN: DE39130500000201071533
BIC: NOLADE21ROS
Ostseesparkasse Rostock
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion“

Ribnitz-Damgarten

Empfänger: DLRG Ortsgruppe Zingst-Barth e.V.
IBAN: DE93150505000000222666
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Grimmen

Empfänger: Waldbienenschule Bremerhagen
IBAN: DE26150505000000373737
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Stralsund

Empfänger: Stralsunder Hospizverein e.V.
IBAN: DE74150505000000047147
oder DE54150505000000077577
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Rügen

Empfänger: DRK-Kreisverband Rügen e.V.
IBAN: DE77150505000830030018
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Usedom

Empfänger: DRK-Kreisverband Ostvorpommern-Greifswald e.V.
IBAN: DE27150505000000585858
BIC: NOLADE21GRW
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Grevesmühlen

Empfänger: Stadt Grevesmühlen
IBAN: DE 65140510001000030209
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
Verwendung: „Weihnachtsaktion“

Wismar

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion
IBAN DE 18140510001006007322
Sparkasse Mecklenburg Nordwest
Verwendung: „Helfen bringt Freude“

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion
IBAN DE41 1406 1308 0204 1480 53
Volks- und Raiffeisenbank eG
Verwendung: „Helfen bringt Freude“