Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Wir geben etwas von unserem Taschengeld ab“

Grimmen „Wir geben etwas von unserem Taschengeld ab“

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ unterstützt in diesem Jahr die Nachwuchsarbeit des Grimmener Orchesters

Voriger Artikel
„Jungen Leuten wird viel ermöglicht“
Nächster Artikel
Bereits mehr als 5800 Euro gespendet

Ole und Laura Morcinek aus Grimmen haben fünf Euro von ihrem Taschengeld genommen und möchten es gerne für die OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ spenden.

Quelle: Foto: Raik Mielke

Grimmen. Beim Jugendblasorchester (JBO) werden Persönlichkeiten geformt, ist Karl-Heinz Stamm (57) sicher. Der Grimmener Unternehmer lernte selbst einst das Posaunespielen beim JBO. Seit 1999 gehört er zur Grimmener Blasmusik. Gut einschätzen könne er deshalb, dass die 150 Euro von ihm für die diesjährige Weihnachtsaktion der Grimmener OZ und zusätzlich die 50 Euro von seiner Frau Annelies, die als private Haushaltshilfe unterwegs ist, gut angelegt sind. „Der Zusammenhalt ist groß. Und einer steht für den anderen ein“, weiß der Fliesenlegermeister, dessen Sohn im JBO spielt. Ihm als gestandenen Musiker und seiner Frau sei es immer eine große Freude, die Nachwuchsmusiker beim Orchesterfest spielen zu hören. „Da steckt Qualität in der Ausbildung“, schätzt Stamm ein.

OZ-Bild

OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ unterstützt in diesem Jahr die Nachwuchsarbeit des Grimmener Orchesters

Zur Bildergalerie

Hier können Sie spenden

Sparkasse Vorpommern

Empfänger:

Jugendblasorchester Grimmen IBAN:

DE26 1505 0500 0000 3737 37 Verwendungszweck:

Spende OZ-Weihnachtsaktion

Eine Spendenbox steht in der

OZ-Redaktion, Bahnhofstraße 11

Wir bedanken uns recht herzlich bei folgenden Spendern für ihre tolle Unterstützung: Wolfgang und Gabriele Heller (50 Euro), Ilse Schmiedel

(10 Euro), Georg und Gudrun Düsterhöft (20 Euro), Marie Nitsche (20 Euro), Ole und Laura Morcinek (5 Euro), Eckhard und Anette Köhn (20 Euro), Reiner und Edeltraud Päplow (20 Euro), Sigrid Gaedtke (30 Euro), Dr. Elfriede Freund (20 Euro), Ilse-Marie Kunze (250 Euro), Gisela Neumeyer (10 Euro), Doris Hellwig (25 Euro), Elma Schubert (10 Euro), Klaus-Dieter und Christa Bahls (20 Euro), Sebastian Brandenburg (30 Euro), Bernd und Astrid Beutin (25 Euro), Bodo und Elke Frommholz (50 Euro), Sabine Franzus (50 Euro) und Peter und Christiane Latendorf (50 Euro), sowie anonyme Spenden in Höhe von 30 Euro. Durch Ihre tollen Spenden sind bis zum Nikolaustag bereits 5130 Euro zusammengekommen.

akr/rm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Marienehe
Holger Berndt (v.l.), Madeleine Florkowski und Nadja Ebert, Mitarbeiter der Rostocker Tafel, sammeln, sortieren und liefern täglich Lebensmittel für Bedürftige.

Erlös der diesjährigen OZ-Weihnachtsaktion kommt der Tafel zugute

mehr
Mehr aus Grimmen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Bankverbindungen
Grevesmühlen

Empfänger: Stadt Grevesmühlen
IBAN: DE 65140510001000030209
BIC: NOLADE21WIS
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
Verwendungszweck: „Weihnachtsaktion“

Wismar

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion
IBAN DE29 1405 1000 1006 0220 62
BIC: NOLADE21WIS
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest
Verwendung: „Helfen bringt Freude“

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion
IBAN DE19 1406 1308 0204 0015 91
BIC: GENODEF1GUE
Volks- und Raiffeisenbank
Verwendung: „Helfen bringt Freude“

Bad Doberan

Empfänger: Lebenshilfe Bad Doberan
IBAN: DE60130500000202666611
BIC: NOLADE21ROS
Ostsee-Sparkasse Rostock
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Rostock

Empfänger: Rostocker Tafel gGmbH
IBAN: DE20130500000201083515
BIC: NOLADE21ROS
Ostsee-Sparkasse Rostock
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion“

Ribnitz-Damgarten

Empfänger: DLRG Ortsgruppe Zingst-Barth e.V.
IBAN: DE93150505000000222666
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Stralsund

Empfänger: Kranichzentrum Groß Mohrdorf
IBAN: DE59 1505 0500 0000 052752
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Grimmen

Empfänger: Jugendblasorchester Grimmen
IBAN: DE26150505000000373737
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: Spende OZ-Weihnachtsaktion

Rügen

Empfänger: Kreisfeuerwehrverband Vorpommern-Rügen
IBAN: DE30150505000000053953
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“

Greifswald

Empfänger: Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm
IBAN: DE88 1505 0500 0000 0515 51
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: Helfen bringt Freude

Usedom

Empfänger: Albert-Schweitzer Familienwerk Wolgast
IBAN: DE20 1505 0500 0371 0011 45
BIC: NOLADE21GRW
Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: „Spende: OZ-Weihnachtsaktion Helfen bringt Freude“