Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Hochschulen
Teilen ist weiblich
Yanick Landess (r) verteilt am Tag nach dem Hurrikan "Irma" an der Promenade in Miami (USA) Sandwiches, Chipstüten und Wasser an Bedürftige.

„Gib den anderen doch was ab“, bekommt ein Mädchen häufiger gesagt. „Wehr dich, lass dir nix wegnehmen“, heißt es bei einem Jungen eher. Im Gehirn hinterlässt das lebenslang Spuren: Teilen macht Frauen im Mittel glücklicher als Männer.

mehr
Geheimpapiere entdeckt
Im Jahr 1958 erwog die Führung der Sowjetunion kurzweilig, eine Atombombe auf dem Mond zu zünden.

Geheime Unterlagen aus dem russischen Staatsarchiv belegen, dass die Sowjetunion in den 1960er Jahren vorhatte, eine Atombombe auf dem Mond zu zünden.

mehr
Signal an Merkel und EU
Frankreich ist das Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Also wird diese standesgemäß von Präsident Macron und Kanzlerin Merkel eröffnet.

Zwei Wochen nach seiner Europa-Rede eröffnet Frankreichs Staatspräsident Macron mit Kanzlerin Merkel die Frankfurter Buchmesse. Bei dem Auftritt gibt es auch eine politische Botschaft.

mehr
Schmutzige Vögel
Ohrenlerchen aus den Sammlungen des Field Museums (USA): Rußgefärbte Vögel (l) aus der Zeit der Jahrhundertwende (um 1900) und saubere Vögeln danach, als es weniger Ruß in der Atmosphäre gab.

In US-Städten wie Detroit und Pittsburgh war die Luft vor hundert Jahren so verschmutzt wie heute in Peking. Davon zeugen Vogel-Exponate in Museen, die in ihrem Gefieder den Dreck der Vergangenheit bewahrt haben.

mehr
Rostock/Greifswald
Blick auf das Hauptgebäude der Universität Greifswald.

An der Uni Greifswald gibt es eine Rahmenprüfungsordnung, die eine Anwesenheitspflicht regelt. In Rostock sind sich Vertreter von Universität und Studierendenschaft noch nicht einig.

mehr
Rostock/Greifswald
Studenten verfolgen in einem Hörsaal der Universität Greifswald eine Vorlesung.

Knapp 4000 Studienanfänger haben sich an den beiden Einrichtungen in Rostock und Greifswald eingeschrieben.

mehr
Leibniz-Institut Saarbrücken
Siliziumdioxid-Partikel - jedes etwa nur 80 Nanometer klein - unter einem Rasterelektronenmikroskop des Leibniz-Instituts für Neue Materialien (INM) in Saarbrücken.

Feinstaub aus Abgasen und Industrieprozessen findet seinen Weg über die Luft in den menschlichen Körper - und dort möglicherweise bis ins Hirn. Das dürfte nicht ohne Folgen bleiben.

mehr
In Überresten entdeckt
Das versteinerte Skelett eines Fischsauriers, in dem Wissenschaftler Hinweise auf die Arme eines Tintenfisches fanden.

Ein Tintenfisch war vor etwa 200 Millionen Jahren die letzte Mahlzeit im kurzen Leben eines Fischsauriers.

mehr
Genbaustein
In der Natur gibt es nur gelb-grüne Wellensittiche. Die blaue Farbvariante ist eine reine Zuchtform der kleinen Papageien.

Sie sehen hübsch aus, sind nicht allzu groß und lernen mit etwas Geduld sogar sprechen. Das macht Wellensittiche zu beliebten Haustieren. Doch warum sind manche blau und andere grün?

mehr
Raumfahrt
Der Astronaut Mark Vande Hei arbeitet im Außenbereich der Internationalen Raumstation ISS.

Fast sieben Stunden haben zwei Astronauten bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS gearbeitet. Alles sei nach Plan verlaufen, sagt die Nasa. Die nächsten Außeneinsätze sind schon angesetzt.

mehr
Stralsund
Studenten verfolgen eine Vorlesung der Fachrichtung Maschinenbau.

Die Hochschule Stralsund kritisiert die vom Land vorgegebene Bildung von Zwangsrücklagen.

mehr
Rostock

Fünf Jahre nach ihrer Gründung hat die Rostocker Niederlassung der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) eine positive Bilanz gezogen.

mehr

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr