Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Hochschulen
Umwelt
Ein Mangrovenwald an der Flußmündung des Daintree-Rivers in Queensland in Australien.

Mangroven sind hart im Nehmen. Sie gedeihen, wo andere Bäume eingehen. Doch der Mensch macht ihnen den Garaus. Die Mangrovenwälder schrumpfen seit Jahrzehnten drastisch. Zeichnet sich eine Wende ab?

mehr
«Eine Innovation, die spaltet»
Professor Mark Post von der Universität Maastricht präsentiert künstliches Fleisch aus dem Labor in einer Petrischale.

Verbraucher sehen künstliches Fleisch aus dem Labor als eine von vielen möglichen Alternativen zu normalem Fleisch.

mehr
«Letztes Abtauchen»
Nach rund 20 Jahren hat die Nasa-Sonde „Cassini“ ausgedient.

Rund 20 Jahre nach ihrem Start ist die Raumsonde „Cassini“ kontrolliert in den Saturn gestürzt.

mehr
Verleihung
Matthew Rockloff und Nancy Greer haben die Frage untersucht, wie sich der Kontakt mit lebenden Krokodilen auf den Wunsch von Menschen nach Glücksspielen auswirkt.

Papierflieger, bizarre Kurz-Opern und viel Klamauk, alles im Namen der Wissenschaft: Die schrillen Ig-Nobelpreise sind längst Kult. Zum 27. Mal wurde jetzt kuriose Forschung an der Elite-Uni Harvard mit den Spaßpreisen geehrt - über Didgeridoos, Krokodile und Ekel-Käse.

mehr
Erkundung des Roten Planeten
Ein Selbstporträt des Nasa Mars-Rovers „Curiosity“ bei der Arbeit auf dem Roten Planeten.

Der Mars-Rover „Curiosity“ erklimmt neue Höhen: 65 Meter - so viel wie etwa 20 Stockwerke eines Hauses - werde der Roboter in den kommenden Wochen erklimmen, um ...

mehr
Weltnaturschutzunion alarmiert
Das Foto zeigt eine Pennsylvanische Esche. Eschen sind zwar in den USA weit verbreitet - der Asiatische Eschenprachtkäfer (Agrilus planipennis) allerdings auch.

Rumpelstilzchen-Zwergheuschrecke und zirpender Riesenkugler - so klangvolle Arten bevölkern den Planeten. Aber wie lange noch? Die Weltnaturschutzunion wacht über aussterbende Arten und schlägt Alarm.

mehr
40 bis 50 Milliampere
Die undatierte Bildserie zeigt einen Zitteraal, der auf einen menschlichen Arm springt.

Dieser Mann ist entweder ziemlich verrückt oder von ausgeprägter wissenschaftlicher Neugier getrieben: Der Forscher Kenneth Catania testete an sich selbst, wie viel Strom Zitteraale übertragen.

mehr
Riesenschildkröte
Zwei Riesenschildkröten im Nationalpark der Galapagos-Inseln in Ecuador.

Die kuppelförmige Riesenschildkröte der Floreana-Insel galt seit über 150 Jahren als ausgestorben. Jetzt soll sie wieder angesiedelt werden.

mehr
Rostock/Schwerin
Wissenschaftsministerin Birgit Hesse (SPD).

Die „Wossidlo-Forschungsstelle für Europäische Ethnologie/Volkskunde“ an der Universität Rostock wird nicht abgewickelt.

mehr
«Panda» lernt durch Nachmachen
Ingenieure haben eine leichte und kleine Handprothese für Kinder und Jugendliche entwickelt, bei der einzelne Finger aktiv bewegt werden können.

Bessere Hilfe bei Krankheit und Behinderung - das ist ein Thema der Projekte, die für den Deutschen Zukunftspreis ausgewählt sind. Neu aufbereitete CT- und MRT-Bilder zeigen den Körper in unbekanntem Detail. Ein sensibler Roboter soll Partner für Menschen werden.

mehr
Eingewanderte Art
Ein roter amerikanischer Sumpfkrebs krabbelt in Berlin durch den Tiergarten.

Im Berliner Tiergarten sind in den vergangenen zwei Wochen mehr als 3000 Rote Amerikanische Sumpfkrebse eingefangen worden.

mehr
Prä-Expositionsprophylaxe
Bislang besorgten Interessierte sich das Mittel aus dem Ausland oder über das Internet.

Eine Vorbeugung von HIV mit Tabletten ist 2016 auch in der EU zugelassen worden. Bisher muss man sich die monatlichen Kosten aber erst einmal leisten können. Mit einer Sonderlösung soll der Preis jetzt sinken.

mehr

In diesem Ratgeber finden Sie alles zum Thema Studium und können sich rund um die Berufswelt informieren. mehr

Inhalte zu Events, Veranstaltungen & Messen

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr