Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
CDU-Generalsekretär: Koalition mit AfD kommt nicht infrage

Berlin CDU-Generalsekretär: Koalition mit AfD kommt nicht infrage

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat nach den drei Landtagswahlen Bündnisse mit der rechtspopulistischen AfD erneut ausgeschlossen.

Berlin. CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat nach den drei Landtagswahlen Bündnisse mit der rechtspopulistischen AfD erneut ausgeschlossen. „Wenn man sich die Inhalte anguckt, kann es keine Zusammenarbeit zwischen Union und AfD geben“, sagte Tauber im ZDF-„Morgenmagazin“. Er reagierte damit auf einen Tweet des sächsischen CDU-Landtagsabgeordneten Sebastian Fischer, der einen generellen Ausschluss von Koalitionsoptionen mit AfD kritisiert hatte. Die AfD hatte in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt aus dem Stand den Sprung in die Landtage geschafft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Baden-Württemberg
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Sport, Umfrage Teaser der den User auf den Artikel der Sportlerwahl in Stralsund 2016 führen soll image/svg+xml Image Teaser Sportlerwahl in Stralsund 2015-09-23 de Sonderseite Landtagswahlen Am 13. März 2016 wurden in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt die Landtage gewählt. Alles zum Thema finden Sie hier.