Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Merkel und Gabriel trotz AfD-Triumphs gegen Kurswechsel

Berlin Merkel und Gabriel trotz AfD-Triumphs gegen Kurswechsel

Trotz AfD-Triumphs und starker Verluste der Volksparteien bei den Landtagswahlen lehnen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die SPD Korrekturen an ihrer Flüchtlingspolitik ab.

Berlin. Trotz AfD-Triumphs und starker Verluste der Volksparteien bei den Landtagswahlen lehnen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die SPD Korrekturen an ihrer Flüchtlingspolitik ab. CSU-Chef Horst Seehofer fordert dagegen dringender denn je einen anderen Kurs. Die etablierten Parteien und die Wirtschaft zeigten sich tief besorgt über den Siegeszug der AfD bei den drei Wahlen vom Sonntag. SPD-Chef Sigmar Gabriel betonte: „Wir werden den Populisten nicht hinterherlaufen.“ Die Parteien stehen in allen drei Ländern vor einer schwierigen Regierungsbildung in teils unerprobten Bündnissen.

dpa

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Wenn an einem Sonntag gleich drei Landtage neu gewählt werden, dann haben die Ergebnisse Signalwirkung weit über diese drei Bundesländer hinaus. Eine Analyse, was am 13.

mehr
Mehr aus Baden-Württemberg
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Sport, Umfrage Teaser der den User auf den Artikel der Sportlerwahl in Stralsund 2016 führen soll image/svg+xml Image Teaser Sportlerwahl in Stralsund 2015-09-23 de Sonderseite Landtagswahlen Am 13. März 2016 wurden in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt die Landtage gewählt. Alles zum Thema finden Sie hier.