Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Auf Dauer wird’s eng

Grüne ohne Wirkung Auf Dauer wird’s eng

Die Grünen haben es weit gebracht. Links, ökologisch, gerecht waren früher die Maßstäbe für Flügelstreit. Das alles ist von gestern.

Die Grünen haben es weit gebracht. Links, ökologisch, gerecht waren früher die Maßstäbe für Flügelstreit. Das alles ist von gestern. Heute geht es eher um das graduelle Maß an Bewunderung für die Unionskanzlerin. Es hat sich eine Art von Anschlusspolitik an die CDU herausgebildet, je schlechter es um die Machtperspektive der SPD steht. Die Grünen wollen heute um jeden Preis regieren. Das haben sie von der FDP gelernt.

Deshalb überrascht es nicht, dass schwarz-grünen Diskussionsrunden mittlerweile Normalität anhaftet. Es scheint so, als wäre Schwarz- Grün längst die zeitgemäße Alternative zur Großen Koalition. Die Grünen haben aber ein Problem. Sie bringen praktisch nur ganz wenig zustande, obwohl sie sich in einer großen Aufmerksamkeitsblase befinden. Beim Wähler reicht es momentan weder für Rot-Rot-Grün noch für Schwarz- Grün zur Mehrheit.

Die Grünen sind formal stark wie nie, aber gleichzeitig so wirkungslos wie kaum jemals zuvor. Das kann auf Dauer nicht gut gehen. Der Absturz der FDP hat gezeigt, wie schnell man unten ankommen kann.

Seite 5

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greisfwald
Graffitiworkshop im Jugendzentrum Klex: Künstler Steffen Wegner (l.) zeigt Eileen Petra, Aija, Sahra und Maja Sophie, wie man sprayt.

Landkreis fordert eine Fusion mit dem Kreisjugendring / Ab 2018 kein Geld mehr vom Kreis?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.