Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Auf Kosten der Sicherheit

Sparen beim Schülerverkehr Auf Kosten der Sicherheit

Morgens 7 Uhr in einem Linienbus auf der Halbinsel Fischland- Darß-Zingst: Die 50 Sitz- und 50 Stehplätze sind restlos besetzt, mit Schülern auf dem Weg zur Regionalschule.

Morgens 7 Uhr in einem Linienbus auf der Halbinsel Fischland- Darß-Zingst: Die 50 Sitz- und 50 Stehplätze sind restlos besetzt, mit Schülern auf dem Weg zur Regionalschule. Andere Fahrgäste hätten kaum eine Chance, noch mitzukommen, obwohl es sich um einen normalen Linienbus und keinen Schulbus handelt. De facto gibt es also auch im Landkreis Vorpommern-Rügen Schulbusse, nur auf dem Papier sucht man sie vergebens.

Der Landkreis spart so gleich zweimal. Erstens folgt Landrat Ralf Drescher (CDU) der Auffassung, dass Eltern von Kindern, die eine örtlich nicht zuständige Schule besuchen, keinen Anspruch auf eine Erstattung der Buskosten haben, wenn es den im Schulgesetz genannten Schülerverkehr gar nicht gibt. Also bleibt auch allen anderen Schülern für ihren Weg zur nächsten zuständigen Schule nur der Linienbus, für den sie aber ein Schülerticket erhalten. Zweitens ist die Integration des Schülerverkehrs in den Linienbusverkehr wegen geringerer Sicherheitsanforderungen billiger. In einem eigens eingesetzten Schulbus müssten alle Kinder einen Sitzplatz haben, Stehplätze sind nur im Linienverkehr erlaubt. Spätestens hier spart der Kreis an der falschen Stelle – auf Kosten der Sicherheit.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Claus-Dieter Heidecke, neuer Ärztlicher Direktor der Unimedizin Greifswald, über den Weg aus den roten Zahlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.