Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Auf der Spur von „Zorro“ und „Stumpy“

Auf der Spur von „Zorro“ und „Stumpy“

Wie man aus dem Bio-Unterricht weiß, ist der Walhai nicht nur der größte Hai, sondern zugleich auch der größte Fisch überhaupt, das bislang größte Exemplar maß 13,7 Meter.

Voriger Artikel
Grandios gescheitert
Nächster Artikel
Disziplin und Fleiß

„Zorro“ ist ortstreu – seit 22 Jahren kehrt der Walhai regelmäßig an seinen Geburtsort vor Australiens Küste zurück.

Quelle: dpa

Wie man aus dem Bio-Unterricht weiß, ist der Walhai nicht nur der größte Hai, sondern zugleich auch der größte Fisch überhaupt, das bislang größte Exemplar maß 13,7 Meter. Zwar gibt es auch Erzählungen über weit größere Exemplare, aber es wurde ja auch schon über Aliens, die Wahrheit sagende Politiker und ungedopte Radsportler berichtet.

Auf alle Fälle sind Walhaie sehr ortstreu, wie die zwei, die seit mindestens 22 Jahren zu einem Riff vor der Westküste Australiens zurückkehren. „Stumpy“ und „Zorro“ sind laut Forschern der Murdoch-Universität in Perth vermutlich die am längsten in der Natur erforschten Haie weltweit. Die beiden Haie werden seit 1994 jedes Jahr bei ihrer Wanderung zum Ningaloo-Riff beobachtet und fotografiert. Walhaie werden bis zu 80 Jahre alt.

Die Forscher schätzen, dass „Stumpy“ und „Zorro“ mindestens 40 Jahre alt sind. Walhaie kehren regelmäßig in das Gebiet ihrer Geburt zurück. „Sie lassen sich leicht an der Form ihrer Schwanzflosse erkennen“, heißt es in einer Mitteilung der Universität. Die Beobachtung der beiden Männchen „Zorro“ und „Stumpy“ helfe zu klären, wann Walhaie fortpflanzungsaktiv werden. Das Hai-Duo hat demnach bereits zahlreichen Nachwuchs gezeugt. Weibliche Walhaie können bis zu 300 Jungtiere gebären.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Der Band-Leader kommt mit seinen Musikern in die Hansestadt – und wird eine Hommage an Udo Jürgens spielen / Zu Hause kümmert er sich um Vögel – auch aus Rostock

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.