Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auf die Hörner genommen

Auf die Hörner genommen

Bei der traditionellen Stierhatz in Pamplona sind gestern mehrere Teilnehmer von den Tieren mit den Hörnern in die Luft geschleudert worden.

Voriger Artikel
MV ist wieder Werftenland
Nächster Artikel
Heute schon geschlumpft?

Ein Stier jagt durch die nordspanische Stadt Pamplona.

Quelle: Javier Lozon/dpa

Bei der traditionellen Stierhatz in Pamplona sind gestern mehrere Teilnehmer von den Tieren mit den Hörnern in die Luft geschleudert worden. Insgesamt seien 14 Menschen verletzt worden, teilten die Behörden der nordspanischen Stadt mit. Unter ihnen seien acht Ausländer aus den USA, Portugal, Großbritannien und Südafrika. Zwei Männer wurden schwer verletzt, bei ihnen handelt es sich um einen 58-jährigen Einwohner der Stadt sowie einen 73-jährigen Südafrikaner. Beide wurden von den Stieren mit den Hörnern erwischt. Die Stierhatz ist Teil des jährlichen San-Fermín-Festivals. Sie beginnt mit je sechs Stieren jeden Morgen um 8 Uhr und dauert nur wenige Minuten. Die Teilnehmer rennen dabei vor den Tieren etwa 800 Meter durch die engen Gassen der nordspanischen Stadt – es gilt bei vielen als besonders mutig, die Stiere möglichst nah herankommen zu lassen.

Das San-Fermín-Fest zieht jedes Jahr Hunderttausende Besucher aus dem In- und Ausland an. Vor allem junge Männer, die sich mit Sangria und Wein Mut antrinken, suchen in den Straßen Pamplonas den Nervenkitzel. Neben der Stierhatz finden auch zahlreiche Konzerte, Feste und religiöse Prozessionen statt. Seit 1911 kamen bei dem Fest 15 Menschen ums Leben. Zuletzt erlitt ein 27-jähriger Spanier vor sieben Jahren tödliche Verletzungen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Haben große Pläne für „ihre“ Urlaubsorte: Bernd Kuntze (Graal- Müritz) und Ulrich Langer (Kühlungsborn).

Die Tourismuschefs von Graal-Müritz und Kühlungsborn im Interview über Qualität, Politik und Zukunftsideen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.