Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Bewegende Signale

Polen-Protest für Demokratie Bewegende Signale

Von Matthias Koch

Das düstere Bild, das Polen zuletzt abgab, erhellt sich. In 20 Städten gingen jetzt erneut Zehntausende auf die Straße, um gegen die nationalkonservative Regierung zu demonstrieren. Es gibt ein Polen, das nicht mitmacht bei der Gängelung von Verfassungsgericht und Medien und beim insgesamt rechtsstaatswidrigen, europafeindlichen Kurs der regierenden PiS-Partei.

 

OZ-Bild

Die Polen lassen sich gottlob nicht alles bieten. Schon 1989, als in Berlin die Mauer noch solide wirkte, setzten sie die ersten teilweise freien Parlamentswahlen durch. In den Jahren zuvor zündeten sie, um die Wende in Polen voranzubringen, nicht nur nach Feierabend Kerzen an, sondern streikten.

Mutige Polen erreichten damals Hirne und Herzen europaweit. Sie tun es heute wieder. Und sind historisch gesehen vielleicht erneut weit vorn. Stumm fügt sich derzeit der Rest des Kontinents in anschwellende rechtspopulistische Wellen. In Polen aber gehen jetzt Leute auf die Straße. Sie schwenken zwei Flaggen: die weiß-rote ihrer Nation und die blau-gelbe der EU. Ein gutes, bewegendes Signal.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Flüchtlingskosten

Von Jens Burmeister

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.