Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Bildschöne Heimat: Große Foto-Schau zur Buch-Premiere

OZ-Fotobuch Bildschöne Heimat: Große Foto-Schau zur Buch-Premiere

Am 27. Februar präsentiert die OSTSEE-ZEITUNG den neuen Band mit Leser-Aufnahmen. Der Tourismus-Chef des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist begeistert.

Voriger Artikel
Sicherheit statt Rendite
Nächster Artikel
Begrenzte Schonfrist

Rostock. Nur noch zehn Tage bis zur großen Premieren-Party: Am Montag, dem 27. Februar, stellen wir den neuen OZ-Fotoband „Bildschöne Heimat“ mit einer großen Multimedia-Show vor. Ab 18 Uhr laden wir dazu in den Großen Saal des Rostocker OZ-Medienhauses ein. Das 112 Seiten starke Buch zeigt 140 Motive. Sie sind eine Auswahl der schönsten Landschafts- Aufnahmen von Ihnen, liebe Leser. Einen Tag nach der Premieren-Party, ab 28. Februar, ist der Band in allen OZ-Servicecentern erhältlich, online kann er bereits jetzt vorbestellt werden (siehe unten).

LESERAKTION

„„Das Buchprojekt der OZ ist klasse. Die Bilder machen richtig Lust auf Mecklenburg- Vorpommern.“Bernd Fischer,

Tourismusverband von MV

Zu der Buch-Premiere sind alle 110 Leser-Fotografen, deren Bilder für den Band ausgewählt wurden, und ihre Begleiter eingeladen. Einige der Foto-Künstler werden an dem Abend auf dem Podium darüber berichten, wie ihre Aufnahmen entstanden sind. Und natürlich auch darüber, warum das Fotografieren ihr Lieblingshobby ist. „Wir werden während der Premiere die 140 ausgewählten Fotos als Streifzug durch unser schönes Land präsentieren“, kündigt Alexander Loew, Geschäftsführender Redakteur der OZ, an. Als Ehrengast und Gesprächspartner wird auch Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes MV, zur Verfügung stehen. Er findet das OZ-Projekt hochspannend und wird deshalb gern im Podium sitzen. „Ich finde dieses Buchprojekt klasse. In dem Band werden wunderbare Aufnahmen aus MV gezeigt“, sagt Fischer. Solche starken Fotos seien gerade heutzutage in Zeiten des Internets wichtig für die Vermarktung des Landes. „Der Foto-Band macht den Betrachtern Lust auf unser Land“, meint Fischer.

Zu den Interviewpartnern des Abends wird auch Anja Göde gehören, die mit zwei Fotos in dem Buch vertreten ist. „Darauf bin ich sehr stolz, na klar“, sagt sie, und erzählt, dass sie erst seit knapp zwei Jahren fotografiert. Ihr aktuelles Lieblingsmotiv seien die Buhnen am Strand von Polchow auf der Insel Rügen.

Die Landschaft im Norden Mecklenburg-Vorpommerns hat es auch Karsten Unger angetan. Sie ist das Sujet vieler seiner Bilder. „Ich fotografiere ebenso sehr gerne in der freien Natur lebende Vögel wie Seeadler und Kraniche“, berichtet der Rostocker. Für ihn ist die Auswahl seiner Fotos für den OZ-Bildband ein Highlight. „Es ist sehr motivierend, wenn man als Hobbyfotograf so beachtet wird“, freut sich Unger. Eine OZ-Jury hatte aus über 1000 eingereichten Leserfotos die 140 ausgewählt, die nun in dem Buch veröffentlicht werden.

Auch Michael Schiller, der das Titelfoto des Buchs (Strand von Bansin auf Usedom) fotografiert hat, ist vor der Premiere aufgeregt: „Ich freue mich riesig auf den Abend und komme extra aus Meißen hochgefahren, um dabei zu sein“, sagt der Maschinist aus Sachsen der regelmäßig in MV zu Gast ist. Die Buchpremiere werde er mit einem Kurzurlaub in Warnemünde verbinden, wo hoffentlich weitere schöne Fotos, vielleicht für ein weiteres Buch entstehen, sagt Schiller. Alle Fotografen bekommen am Abend feierlich ihre Ausgabe des OZ-Bildbands geschenkt.

Bei der Premieren-Party kann sich jeder Besucher, der möchte, wenige Stunden vor dem offiziellen Verkaufsstart Exemplare des Bildbandes sichern. „Wir werden auch berichten, wie es mit dem OZ-Leserfoto-Projekt weitergehen soll“, kündigt Loew an.

Die Idee zu dem Bildband war im vergangenen Sommer entstanden. Als Vorläufer hatte die OZ eine Zeitungsbeilage mit Leser-Bildern veröffentlicht. Der Band ist ein Streifzug durch MV, die wichtigsten Regionen werden gebündelt vorgestellt und mit großartigen Fotos untermalt. Ob Warnemünde von oben, der Darßer Weststrand im wilden Wind oder der historische Zug Molli, der sich bei Bad Doberan den Weg durch scheinbar endlose Rapsfelder bahnt - unser Land wird in ganz besonderen Perspektiven durch die Augen unserer Leser gespiegelt.

Der Band „Bildschöne Heimat“ kann bereits vorbestellt werden unter shop.ostsee-zeitung.de oder unter ☎ 03 81 / 38 30 30 19. Preis: 14,99 Euro. Ab 28. Februar gibt es das Buch auch in allen OZ-Servicecentern.

Multimedia-Streifzug durch unser Land

110 Leser-Fotografen haben sich im OZ- Band „Bildschöne Heimat“ verewigt. Am Montag, 27. Februar, stellen wir das Buch ab 18.00 Uhr im Rostocker OZ-Medienhaus vor. Neben den Fotografen können weitere Interessenten dabei sein. Das Buch wird als multimedialer Streifzug durch MV präsentiert. Zudem gibt es ein Podiumsgespräch mit Fotografen und Tourismuschef Bernd Fischer. Der Eintritt am Abend kostet 8 Euro, mit OZ-Abo-Karte sind es 5 Euro. Inklusive: ein Begrüßungsgetränk.

Bernhard Schmidtbauer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ralswiek

Auf einer Insel fernab von Rügen feiert Wolfgang Lippert heute seinen 65.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.