Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Chefs gesucht

Unternehmensnachfolge Chefs gesucht

Von Simone Hamann

Im Idealfall bleibt die Firma in der Familie. Die Kinder übernehmen die Autowerkstatt oder den Malerbetrieb, führen die Geschäfte im Sinne der Eltern fort.

Nur so funktioniert Unternehmensnachfolge heute nicht mehr, jedenfalls nicht ausschließlich. Besonders Chefs kleiner Firmen mit weniger als zehn Mitarbeitern haben ein Nachfolger-Problem. Im ländlichen MV steht rund 10000 Unternehmen aus Altersgründen bis 2025 ein Wechsel in der Geschäftsführung bevor. Die meisten dieser Firmen finden sich im Dienstleistungssektor, Handel und Tourismus – Branchen, die der Mangel an Fachkräften schon jetzt trifft.

Offenbar unterschätzen viele ältere Firmeninhaber die Situation. Laut einer Studie der Bürgschaftsbank hat jeder dritte Unternehmer über 60 keinen Plan für die Nachfolge. Das ist bitter, vor allem für die Mitarbeiter, deren Jobs unnötig in Gefahr geraten. Hier müssen Land und Kammern den Unternehmen dringend bei der Planung der Firmenübergabe helfen, sonst werden viele Autowerkstätten und Malerbetriebe den Generationswechsel nicht überleben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Datenspeicherung bei der Polizei

Von Frank Pubantz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.