Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Das Risiko steigt

Hochwasserschutz an der Ostsee Das Risiko steigt

Die Aufregung war groß, als Sturm „Axel“ Ende Januar Strände, Wege und Stege wegfegte. Inzwischen sind die meisten Schäden beseitigt.

Voriger Artikel
Blackbox
Nächster Artikel
Online-Wachmann gesucht

Von Gerald Kleine Wördemann

Die Aufregung war groß, als Sturm „Axel“ Ende Januar Strände, Wege und Stege wegfegte. Inzwischen sind die meisten Schäden beseitigt. Aber etwas bleibt zurück: Hoppla, die Ostsee ist ja gar nicht nur so harmlos.

Der Klimawandel und der damit verbundene Anstieg des Meeresspiegels erhöhen das Risiko für solche oder schlimmere Szenarien. Dabei kann sich schon jetzt eine Ausnahme-Sturmflut wie die von 1872 jederzeit wiederholen. Statt Stränden und Radwegen wie im Januar würden dann wohl Autos und Häuser fortgespült, Todesopfer wären in einem solchen Fall ziemlich wahrscheinlich. Dass es irgendwann einmal dazu kommen wird, scheint unausweichlich. Nur weiß niemand, ob das schon morgen passiert oder erst in 350 Jahren.

Was tun? Mehr Geld in den Küstenschutz zu stecken ist sinnvoll, keine Frage. Aber wie viel wäre nötig, wie hoch müssen die Deiche werden, damit alles sicher ist? Und – die wichtigste Frage: Wollen oder brauchen wir das überhaupt? Absoluter Hochwasserschutz wäre unbezahlbar und würde außerdem die Strände und Ufer verschandeln. Wichtig ist es, den Respekt vor dem Meer nicht zu verlieren. Zum Beispiel, wenn es darum geht, wie nahe man sein Haus ans Wasser baut.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Pruchten
Pruchten stemmt sich gegen das Darßbahn-Projekt. Bürgermeister Andreas Wieneke neben einem im Dorf angebrachten Transparent.

Pruchten befürchtet Kostenexplosion und Verkehrskollaps. Die Gemeinde fordert Elektrobus statt Diesellok und ein Verkehrskonzept. Bürgermeister Andreas Wieneke (SPD) im Interview.

mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.