Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Ein Plüschtier als Mutterersatz

Ein Plüschtier als Mutterersatz

Eigentlich ist die Geschichte vom kleinen Koala „Shayne“ eine traurige Geschichte. Denn „Shayne“ hat seine Mutter verloren.

Voriger Artikel
Wenn ein Seelöwe durch die Stadt robbt
Nächster Artikel
Nationalistische Tendenzen sind europäisches Problem

Auch Koala-Babys brauchen Kuscheltiere: Der verwaiste „Shayne“ hat sich mit dem Plüsch-Koala angefreundet.

Quelle: Ben Beaden/australia Zoo/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Julia Jentsch über ihr Abtreibungsdrama „24 Wochen“, hilfreiche Hebammen und weinende Zuschauer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.