Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Frage der Qualität

Diskussion um Lehrermangel in MV Eine Frage der Qualität

Wie viele Lehrer braucht das Land? Über diese Frage streiten sich Linke im Landtag und das SPD-geführte Bildungsministerium seit Jahren.

Wie viele Lehrer braucht das Land? Über diese Frage streiten sich Linke im Landtag und das SPD-geführte Bildungsministerium seit Jahren. Dieses Mal legt die Opposition eine Mathematik- Aufgabe auf den Tisch: Wenn die Zahl der Schüler an öffentlichen Schulen deutlich steigt, die der Unterrichtsstunden für Lehrer aber kaum, dann sei das eine Verschlechterung. Das Ministerium hält neue Lehrerstellen und Finanzspritzen dagegen.

Nun, die Zahlen zu Lehrerstunden und vorhandenen Schülern stammen vom Ministerium. Hilfreich wäre es also schon einmal, wenn beide Seiten dieselbe Vergleichsebene nutzten. Dann bliebe wohl die Schlussfolgerung: Je Schüler hat ein Lehrer heute weniger Zeit als vor drei, vier Jahren.

Aufhorchen müssten Schulleiter und andere, denen Bildung wichtig ist, ob der Worte von Finanzminister Brodkorb. Galt Bildung bislang immer als ein Kernfeld der SPD-Politik für die Zukunft dieses Landes, erklärt er in Zeiten hoher Steuereinnahmen und Haushaltsüberschüsse: Das Bildungsressort habe genügend Geld. Das klingt nach: basta! Löst aber keine bestehenden Probleme an Schulen des Landes – von Lehrermangel bis Stundenausfall. Und ganz sicher sorgt es nicht für höhere Qualität.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Bundestagskandidaten im Wahlkreis 15 stellen sich Fragen des Frauenbeirats der Hansestadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.