Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Flache Unterhaltung

AfD will Rundfunkverträge kündigen Flache Unterhaltung

Die AfD im Landtag will die Staatsverträge mit öffentlich-rechtlichen Rundfunksendern kippen. ZDF, ARD und NDR seien zu teuer, zu ineffizient, zu nah an (anderen) Parteien.

Die AfD im Landtag will die Staatsverträge mit öffentlich-rechtlichen Rundfunksendern kippen. ZDF, ARD und NDR seien zu teuer, zu ineffizient, zu nah an (anderen) Parteien. Und überhaupt:

Das Programm sei nicht gut. Mit diesem Vorstoß entblößt sich die neue Kraft im Landtag als das, was Kritiker ihr stets vorwerfen: flach, populistisch und stimmungsmachend.

Klar, über Gebühren lässt sich’s trefflich ärgern. Die Idee hinter dem Modell des öffentlichen Rundfunks ist: Journalisten sollen unabhängig, frei von wirtschaftlichen und politischen Zwängen berichten und unterhalten. Man könnte darüber diskutieren, ob jede Sendung dies erfüllt, Strukturen nicht kostengünstiger zu halten wären – nicht aber auf der Basis eines zusammengeschusterten AfD-Antrages, der nur Vorurteile schürt und unbelegte Behauptungen aufstellt. So versteigen sich die Verfasser etwa in die (fast komische) Formulierung: „ARD und ZDF produzieren keine Filme auf Weltniveau. Es werden keine Skandale aufgedeckt, keine Dokumentationen gedreht, die in Erinnerung bleiben . . .“ Einspruch!

Gute Journalisten braucht das Land mehr denn je. Jene, die das Angebot für Kopf und Geist bereichern. Politik, die nur Neiddiskussionen anzettelt und auf Bauchgefühle zielt, eher nicht.

Seite 6

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Geschäftsführer Mirko Ohm (l.) und Tischler Sven Lehr in der Werkstatt der Marlower Möbel GmbH. FOTOS: ANIKA WENNING

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.