Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gefährliches Signal

AfD-Landesparteitag Gefährliches Signal

Von Frank Pubantz

Die AfD in MV will künftig absolute Mehrheiten bei Wahlen erzielen und allein regieren. Auf der anderen Seite präsentiert sich die Protestpartei als zerstritten, von Misstrauen und Missgunst zerfressen. Stundenlang fetzten sich die Mitglieder am Wochenende über Formalien, buhten sich gegenseitig aus, unterstellten gar Manipulation. Einer drohte mit Anfechtung des Parteitages, wenn er nicht länger reden könne als vorgegeben, andere sind gegenüber den eigenen Parteimitgliedern so misstrauisch, dass sie bei der Wahl des Landesvorstands nicht mit einem Bleistift Kreuze auf Zettel machen wollten – aus Angst vor Fälschung.

Demokratie ist nicht einfach, das erfährt nun auch die AfD als Sammelbecken Unzufriedener. Wenn ein Signal für Mecklenburg-Vorpommern von diesem Parteitag ausgeht, dann das: Die AfD im Land ist weit entfernt von Regierungs- und noch weiter von Kompromissfähigkeit.

Wer politische Korrektheit – also auch Regeln des gesellschaftlichen Miteinanders – anprangert, wird es schwer haben im politischen Tagesgeschäft.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
IS-Netzwerk zerschlagen

Von Jörg Kallmeyer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.