Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Gute Idee

Abitur auf Platt Gute Idee

Von Bernhard Schmidtbauer

Mathias Brodkorb mag‘s platt: Das Niederdeutsche sollen Schüler in MV künftig ab der 7. Klasse als zweite Fremdsprache belegen und an ausgewählten Gymnasien sogar im Abitur wählen können.

Das ist eine sehr gute Idee. Ein Schul- bzw. Abitur-Fach Plattdeutsch würde unserem Bundesland ausgezeichnet zu Gesicht stehen. Denn: Plattdütsch is ok mi Läben. Ick schnack schon Plattdütsch seit miene Kindheit.

Nun muss das neue Unterrichtfach den Schülern „nur“ noch angeboten werden. Dazu muss Brodkorb vor allem Lehrer, die des plattdeutschen Zungenschlags mächtig sind, an die Schulen bringen. Ebenso kind- und jugendgerechte Materialien, mit denen die anerkannte Minderheitensprache schülergerecht vermittelt werden kann. Kein Problem, heißt es dazu aus Schwerin.

Es wird auch Zeit. MV hat schließlich die Europäische Charta der Regional- oder Minderheitensprachen unterzeichnet. Damit ist das Land rechtlich verpflichtet, Kinder und Jugendliche in Plattdeutsch zu unterrichten. Zukünftig heißt es also vermehrt: Wir schnacken Platt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zentrales Stasi-Archiv in Rostock

Von André Wornowski

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.